Zur Institution

Die Mühle aus dem 16. Jahrhundert liegt im Herzen der Merian Gärten. Obwohl seit 1980 hier kein Getreide mehr gemahlen wird, ist das wasserbetriebene Mühlenrad noch in Betrieb. Im Museum lässt sich das eindrückliche Triebwerk bestaunen und in der Mahlstube kann man sich gut vorstellen, wir hier zu Zeiten Christoph Merians Weizen, Dinkel und Roggen gemahlen wurde. Historische Ausstellungsstücke zeigen ausserdem die Entwicklung der Müllerei vom bronzezeitlichen Handwerk bis zur industriellen Produktion.

Webseite

www.meriangärten.ch

Adresse

Merian Gärten | Vorder Brüglingen 5 | 4052 Basel
T +41 (0)61 319 97 80 | Fax +41 (0)61 319 87 84
info@meriangaerten.ch

Anreise mit ÖV:
Tram 10 > Station Neue Welt, zu Fuss zum Eingang Neue Welt;
Tram 10/11, Bus 36/37/47 > Station Dreispitz, zu Fuss zum Eingang Brüglingerstrasse;
Tram 14 und Bus 36 > Station St. Jakob, zu Fuss zum Eingang St. Jakob

Anreise mit PW:
Autobahn A2/A3 Ausfahrt Basel-Süd/St. Jakob, bis zum Parking St. Jakob. Der Eingang St. Jakob der Merian Gärten liegt unmittelbar hinter dem Parkplatz St. Jakob

In den Merian Gärten zeigen Ihnen Wegweiser und Pläne den Weg
Karte auf map.search.ch

Behinderte

Eintrittspreise

Eintritt frei

Öffnungszeiten

Täglich 8 h bis Sonnenuntergang

Das Mühlrad ist mehrmals im Monat in Betrieb. Die Daten werden auf www.meriangärten.ch veröffentlicht

Besondere Öffnungszeiten

1. August (Nationalfeiertag)
01.08.2017: ab 8 h bis zur Abenddämmerung

Weihnachten/Neujahr
24.12.2017: ab 8 h bis zur Abenddämmerung
25.12.2017: ab 8 h bis zur Abenddämmerung
26.12.2017: ab 8 h bis zur Abenddämmerung
31.12.2017: ab 8 h bis zur Abenddämmerung
01.01.2018: ab 8 h bis zur Abenddämmerung

Das Triebwerk
Das Triebwerk