Augusta Raurica, Augst

Kinder? Kinder! Auf Spurensuche in Augusta Raurica

14.03.2013 - 31.01.2019

Wer waren die Kinder von Augusta Raurica? Wie erlebten sie ihre Kindheit? Hatten sie Spielsachen? Gingen sie zur Schule? Oder lebten sie wie Erwachsene und mussten arbeiten? Zur Blütezeit der Stadt wohnten in Augusta Raurica rund 15'000 Menschen. Ein Drittel war jünger als 15 Jahre! Hinweise zur römischen Kindheit und Jugend sind jedoch rar. Die Ausstellung geht den Spuren der jüngsten Bewohnerinnen und Bewohner von Augusta Raurica nach und vermittelt einen spannenden Einblick ins Alltagsleben vor 2000 Jahren.

< zurück

Kopf eines Kleinkindes. Foto: Susanne Schenker
Kopf eines Kleinkindes. Foto: Susanne Schenker