Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Museum: Victor Papanek: The Politics of Design

29.09.2018 - 10.03.2019

Der Designer, Autor und Aktivist Victor J. Papanek (1923-1998) war Wegbereiter eines sozial engagierten, nachhaltigen Designansatzes: Seiner Auffassung nach sollte Design nicht nur der Formgebung dienen, sondern ein Werkzeug politischen und gesellschaftlichen Wandels sein. Papaneks Schlüsselwerk "Design für die reale Welt" (1971) gilt als das weltweit meistgelesene Buch über Design und wurde zur Bibel alternativer Designbewegungen. Das Vitra Design Museum richtet nun die erste Retrospektive über Papaneks Denken und Schaffen aus. Neben einer Vielzahl von hier erstmals gezeigten Objekten, Filmen, Grafiken umfasst sie Werke von Zeitgenossen Papaneks wie George Nelson, Richard Buckminster Fuller, Marshall McLuhan und der Radical-Design- Gruppe Global Tools. Im Mittelpunkt steht Papaneks Einsatz für gesellschaftliche Randgruppen, für die Belange der sogenannten "Dritten Welt", für Ökologie, Nachhaltigkeit, Konsumkritik und die bionische Orientierung an natürlichen Formen.

Zeitgenössische Werke aus den Bereichen des Critical Design und des Social Design veranschaulichen Papaneks bleibenden Einfluss auf das heutige Designgeschehen.

Vernissage: 28.09.2018 18.00 h

< zurück

Victor J. Papanek: The minimal design team, section from Big Character Poster No. 1: Work Chart for Designers 1969 (1973), © University of Applied Arts Vienna, Victor J. Papanek Foundation
Victor J. Papanek: 'The minimal design team', section from Big Character Poster No. 1: Work Chart for Designers [1969] (1973), © University of Applied Arts Vienna, Victor J. Papanek Foundation