Naturhistorisches Museum Basel

Einzigartige Käfersammlung

3 Millionen Käfer, seltene und exotische, aber auch häufige und einheimische, sind in den Sammlungen des Museums archiviert. Was macht man mit so vielen Käfern? Warum und wie kamen sie hierher? Wie werden sie aufbewahrt? Warum sind sie wichtig? Die Teilnehmenden erfahren den Sinn und Zweck von Sammlungen in Museen und können über die enorme Vielfalt staunen.

Daten / Dauer
Das jeweilige Thema wird stufengerecht angepasst.
Daten nach Absprache

Dauer: 1 Std.

Ort: Externes Sammlungsdepot, Spenglerpark, Münchenstein Tram Linie 11, bis Haltestelle "Spengler" oder Buslinie 60 bis Haltestelle "Schaulager"

Schulstufe
1.-3. Schuljahr
4.-6. Schuljahr
7.-9. Schuljahr
Vorschule
Weiterführende Schulen

Kosten
Kosten: BL/BS: keine
Andere Kantone: CHF 180.-

Anmeldung
Tel +41 (0)61 266 55 00

Warme Kleidung mitnehmen, da 12 Grad in den Sammlungsräumen

< zurück