Visite Guidée

Benin-Bronzen

Fand am 4 juin 2023 statt

20 juin 2024 | fermé
Heures d'ouverture
Dimanche
11:00 - 12:00 heures
Riesiger Bronzekopf mit auffälligem Halsschmuck.
Das Königreich Benin, Nigeria, verlor durch einen britischen Militärschlag 1897 Tausende seiner Kunstwerke. Das koloniale Raubgut gelangte in viele Museen der Welt, so auch ins Museum der Kulturen Basel. Welche Bedeutung haben die Benin-Bronzen künstlerisch, historisch, religiös und emotional? Und welche Rolle spielen sie in der Dekolonisierung von Museen? Antworten gibt es an der Führung durch die Ausstellung «Memory».