Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ausstellung
Ausstellung

Ausstellungsraum Klingental

Smudge, the messenger -

Heute: 15.00 - 18.00 Uhr

01. August 2021 - 05. September 2021

Das Künstlerinnenkollektiv DUELL nähert sich mit skulpturalen, installativen Elementen und Videoinstallationen einer Meta-Perspektive über räumliche und zeitliche Verhältnisse an.

Raum und Zeit als Loop: Was, wenn das Mikroskopische mit dem Makroskopischen verschmilzt? Was, wenn die Zukunft zur Vergangenheit wird? DUELL untersucht Berührungspunkte formaler Zeit- und Grössenverhältnisse mit dem Politischen. Die Erde könnte durch den Klimawandel wieder archaisch werden, eine einzige Wüste und aller Ressourcen entleert: Artefakte aus der gegenwärtigen Kultur werden zur Natur. So wird beispielsweise (eine Fläche aus 775 Kilogramm) Ziegelmehl in seiner Bedeutung transformiert, indem es als Wüstensand gelesen werden kann.

Für die Recherchen zur Ausstellung im Ausstellungsraum Klingental beschäftigt sich DUELL mit extraterrestrialen Sprachen, Codes oder Notationssytemen. Sie spekulieren, parallel zum Ziegelmehl, über eine Bedeutungstransformation von Sprache: eine Sprache, die sich materialisiert, Symbole, die sich zu Objekten verselbstständigen und in die Umwelt einschreiben.

Erst wenn sich die Sprache aus der kulturellen Abstraktion schält, kann sie universal werden – nicht im Sinne Chomsky’s, von Mensch zu Mensch, sondern über die Grenzen des Anthropozän hinaus. Smudge, the messenger - ist eine Annäherung.

©DUELL
Museum

Ausstellungsraum Klingental

OffenGeschlossen | 15.00 - 18.00 Uhr

Kasernenstrasse 23,  4058  Basel

©Ausstellungsraum Klingental

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di Geschlossen  |  Mi 15.00 - 18.00 Uhr  |  Do 15.00 - 18.00 Uhr  |  Fr 15.00 - 18.00 Uhr  |  Sa 13.00 - 18.00 Uhr  |  So 13.00 - 18.00 Uhr

Die Öffnungszeiten sind nur bei laufenden Ausstellungen gültig.


Weihnachten/Neujahr 2021/2022

24. Dezember 2021: Geschlossen

25. Dezember 2021: Geschlossen


Museum

Der Ausstellungsraum Klingental schafft eine Plattform für die Auseinandersetzung mit dem aktuellen Schaffen der in Basel lebenden Künstlerinnen und Künstler. Wir präsentieren, befragen und kommentieren ihre künstlerische Recherchen zu Handen des interessierten Publikums. Wir verstehen den Ausstellungsraum Klingental als Ort der Begegnung und Gastfreundschaft zwischen aktueller Kunst und Öffentlichkeit.

Der experimentelle Umgang mit verschiedenen Vermittlungsformaten ist ein wichtiger Bestandteil der stadtübergreifenden Projekte wie der Museumsnacht und der Regionale.

Eine wichtige Funktion des Ausstellungsraum Klingental ist die Nachwuchsförderung. Er entdeckt und zeigt unter den Künstlerinnen und Künstlern innovative Talente und gibt Kunstvermittler/innen die Chance professioneller Erfahrung. Wir wollen aber auch wichtige Positionen älterer Generationen immer wieder neu überprüfen und vermitteln.

Gegründet 1974, wird das Programm von einem stets erneuerten Team engagierter Kunstschaffender und Gastkurator/-innen betreut.

Eintrittspreise

Eintritt frei

Anfahrt

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr: Tram 8, Haltestellen «Rheingasse» oder «Kaserne».

Barrierefreiheit

zugänglich