Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.


Datenschutz
Ausstellung
Ausstellung Alle

Basler Papiermühle

Edition/Basel 2019: DURCHSICHT. THROUGH-SEEN

13. Juni 2020 - 14. Juni 2020

Internationale Gruppenausstellung mit Druckgrafiken

Seit 2012 treffen sich jeweils im Sommer Kunstschaffende aus verschiedenen Teilen der Welt und nutzten das druckwerk im alten Warteck-Gebäude in Basel als ein experimentelles Printlabor.

Die Edition/Basel bietet in zwei Sessions jeweils ein Zwölf-Tages-Projekt für KünstlerInnen, die mit Tief-, Relief-, Lithografie- und Buchdruck-Techniken arbeiten.

Nach einem künstlerischen Gruppenbildungs-Verfahren, geleitet durch den Performancekünstler Brendhan Dickerson, werden nach einer Einführung in die manuelle Papierherstellung am ersten Tag des Projekts Konzept und Titel der gemeinsamen Ausstellung erarbeitet.

Anschliessend wird individuell oder in Zusammenarbeit gedruckt, unterstützt von einem lockeren Miteinander, dass auch Steifzüge durch die Stadt und gemeinsame Mahlzeiten beinhaltet.

Die Herkunft der Künstlerinnen und Künstler, ihre persönlichen Interessen, Arbeits- und Denkweisen sowie die intensive Auseinandersetzung mit der Vielfalt der Drucktechniken führen jeweils zu einem neuen Ganzen.

Das Ergebnis der Druckeditionen aus der ersten Session wird dieses Jahr bereits zum dritten Mal im Veranstaltungsraum der Basler Papiermühle ausgestellt.

Die zweite Session vom 17. bis 28. Juli 2019 schliesst mit einer Ausstellung im Salon Mondial des Atelier Mondials ab.

An der Session 1 sind dieses Jahr folgende KünstlerInnen beteiligt:
Annie May Johnston (USA), Beth Fein (USA), Carrie Ann Plan (USA), Gertrud Genhart (CH), Heather Leier (CAN), Hilda Lindström (SWE), Meri Andreasyan (ARM), Sean P. Morrissey (USA), Sean Stampa (CH), Sieglinde Wittwer (CH), Wei Wang (CHN)

Gastkünstler ist Andreas Vermehren (Schriftsteller und Übersetzer aus Dänemark), kuratiert wird Edition/Basel durch Margarit Lehmann und Megan Adie.

Jährlich trifft sich eine Gruppe von Kunstschaffenden aus verschiedenen Teilen der Welt im «druckwerk» Basel und nutzt die Werkstatt im alten Warteck-Gebäude als ein experimentelles Printlabor.

Die Edition/Basel bietet in zwei Sessions jeweils ein Zwölf-Tages-Projekt für 10 Künstler, die mit Tief-, Relief-, Lithografie- und Buchdruck-Techniken arbeiten. Die Herkunft der Künstlerinnen und Künstler, ihre persönlichen Interessen, Arbeits- und Denkweisen sowie der soziokulturelle Austausch beeinflussen das Druckprojekt. Am ersten Tag der Session werden Konzept und Titel die die gemeinsame Ausstellung erarbeitet. Anschliessend wird individuell oder in Zusammenarbeit gedruckt.

Das Ergebnis der Druckeditionen aus der ersten Session wird dieses Jahr bereits zum dritten Mal im Veranstaltungsraum der Basler Papiermühle ausgestellt.


Vorbereiten der Druckgrafiken für die Ausstellung Edition_Basel 2019: DURCHSICHT. THROUGH-SEEN. Foto Margarit Lehmann
Museum

Basler Papiermühle

OffenGeschlossen | 11.00 - 17.00 Uhr

St. Alban-Tal 37,  4052  Basel

Eingang mit Mühlerad, Foto: Kostas Maros

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 11.00 - 17.00 Uhr  |  Mi 11.00 - 17.00 Uhr  |  Do 11.00 - 17.00 Uhr  |  Fr 11.00 - 17.00 Uhr  |  Sa 13.00 - 17.00 Uhr  |  So 11.00 - 17.00 Uhr

Nationalfeiertag der Schweiz 2019

01. August 2019: Geschlossen


Weihnachten/Neujahr 2019/2020

24. Dezember 2019: Geschlossen

25. Dezember 2019: Geschlossen

26. Dezember 2019: 11.00 - 17.00 Uhr

31. Dezember 2019: Geschlossen

01. Januar 2020: Geschlossen


Museumsnacht Basel 2020

17. Januar 2020: 18.00 - 2.00 Uhr

18. Januar 2020: 13.00 - 17.00 Uhr


Fasnacht 2020

02. März 2020: Geschlossen

03. März 2020: Geschlossen

04. März 2020: Geschlossen


Ostern 2020

10. April 2020: Geschlossen

11. April 2020: 13.00 - 17.00 Uhr

12. April 2020: 11.00 - 17.00 Uhr

13. April 2020: Geschlossen


1. Mai 2020

01. Mai 2020: Geschlossen


Museum

In den Mauern einer mittelalterlichen Papiermühle erfährt der Besucher alles über den Weg vom handgeschöpften Papier bis hin zum fertigen Buch. Verteilt auf vier Stockwerken bietet das Museum eine faszinierende Atmosphäre mit einer Mischung aus Ausstellung und Produktionswerkstätten. Das Museum zum Anfassen und Mitmachen zeigt auf vielfältige Weise, wie spannend Geschichte und «wie lebendig» Museum sein kann. Kinder wie Erwachsene sind eingeladen, sich als Handwerker zu versuchen und erleben so einen Besuch für alle Sinne.

Eintrittspreise

Normaler Eintritt: CHF 15.–
AHV, IV, Studenten und Schüler über 16 Jahre: CHF 13.–
Schüler und Jugendliche bis 16 Jahre: CHF 9.–
Erwachsener mit Max. 2 Kinder: CHF 30.–
Zwei Erwachsene mit max. vier Kinder: CHF 45.-

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

Anfahrt

Mit der Tram 1, 2, 15 bis Kunstmuseum;
Oder Tram 3 bis St. Alban-Tor

Barrierefreiheit

Ein Rollstuhl steht Betagten und leicht gehbehinderten Menschen in Ausleihe zur Verfügung.
Ausstellungen
Ausstellung Alle

Basler Papiermühle

Das Museum zum Mitmachen und Anfassen

Dauerausstellung

Seit 30 Jahren befindet sich die Basler Papiermühle im idyllischen Mühlenquartier St. Alban; in einem Haus, in dem über 500 Jahre lang Papier produziert wurde. Nach einer umfassenden baulichen Sanierung und Neukonzeption der Dauerausstellung wird das selber Hand anlegen und ...
weitere Informationen