Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ausstellung
Ausstellung

Cartoonmuseum Basel

Brecht Evens. Night Animals

Heute: Geschlossen

12. September 2020 - 31. Januar 2021

Vor 10 Jahren erscheint Brecht Evens erste Graphic Novel «Am falschen Ort» und sorgt weitherum für Furore. Evens begeistert mit der eigenwilligen, konturlosen Aquarell-technik, die seine Arbeit unverkennbar macht. Ohne Panels, in einer subtilen und leuchtenden Farbigkeit gehalten, fliessen die Figuren, die Hintergründe und die eben-falls gemalten bunten Texte ineinander. In «Am falschen Ort» erzählt der damals erst 23-jährige Evens die Geschichte seiner Generation, in der nichts wichtiger ist, als die richtigen Freunde zu haben und der richtigen Peergroup anzugehören. Sein fulminan-tes Debüt mausert sich zum vielfach preisgekrönten Comic-Bestseller. In den folgen-den Graphic Novels «Die Amateure» (2011), «Panter» (2014) und «Les Rigoles» (2019) entwickelt Evens seinen Stil weiter. Seine Bücher faszinieren dank den satt glühenden, geradezu magisch aufgeladenen Bildern, in denen alles virtuos ineinandergreift, die Figuren, die Hintergründe und auch die ebenfalls mit Pinsel hingetupften Texte. Das raffinierte Spiel aus Überlagerung und Transparenz lässt das Innenleben der Personen nach aussen treten und macht Gefühle und Atmosphären sichtbar, ja geradezu spür-bar – nicht zuletzt in «Les Rigoles», das die Wege dreier Menschen durch eine überlan-ge, rauschhafte Nacht nachzeichnet.

Geboren ist Brecht Evens 1986 im flämischen Hasselt. Er studierte an der LUCA School of Arts in Gent und lebt und arbeitet heute in Paris. Für seine in mehrere Sprachen übersetzten Graphic Novels hat Brecht Evens zahlreiche renommierte Preise gewon-nen, darunter zwei Fauves am Festival International de la Bande Dessinée in An-goulême. Neben Comics veröffentlichte Brecht Evens in der Travel-Book-Reihe der Fondation Louis Vuitton ein Porträt seiner Wahlheimat Paris. Daneben zeichnet er für angesehene Magazine und Zeitschriften wie etwa «Libération», «The New York Times» und für den Mode-Designer Cotélac. In Antwerpen (2012) und Brüssel (2018) hat Evens grosse Fresken geschaffen. Das Cartoonmuseum Basel zeigt zum ersten Mal in der Schweiz eine umfassende Einzelausstellung und die teils grossformatigen Werke dieses unverkennbaren international bekannten Künstlers.


© Brecht Evens, «Les Rigoles», Actes Sud (2019), Courtesy Galerie Martel, Paris
Museum

Cartoonmuseum Basel

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 11.00 - 17.00 Uhr  |  Mi 11.00 - 17.00 Uhr  |  Do 11.00 - 17.00 Uhr  |  Fr 11.00 - 17.00 Uhr  |  Sa 11.00 - 17.00 Uhr  |  So 11.00 - 17.00 Uhr

1. Mai 2021

01. Mai 2021: 11.00 - 17.00 Uhr


Auffahrt 2021

13. Mai 2021: 11.00 - 17.00 Uhr


Pfingsten 2021

23. Mai 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

24. Mai 2021: 11.00 - 17.00 Uhr


Nationalfeiertag der Schweiz 2021

01. August 2021: 11.00 - 17.00 Uhr


Weihnachten/Neujahr 2021/2022

24. Dezember 2021: Geschlossen

25. Dezember 2021: Geschlossen

26. Dezember 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

28. Dezember 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

29. Dezember 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

30. Dezember 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

31. Dezember 2021: Geschlossen

01. Januar 2022: Geschlossen


Museum

Als einziges Museum der Schweiz widmet sich das Cartoonmuseum Basel ausschliesslich der narrativen Kunst – von der Karikatur bis zum Comic. In attraktiven Wechselausstellungen zu politischen und gesellschaftlichen Themen wird die ganze Bandbreite der humoristischen Zeichnung thematisiert. Klassischen Arbeiten, auch aus den eigenen Sammlungsbeständen, wird ebenso Raum gegeben wie zeitgenössischen Werken.

Das Vorderhaus des Museums ist eine ursprünglich spätgotische Liegenschaft, die um einen Neubau von Herzog & de Meuron erweitert wurde.

Eintrittspreise

Erwachsene CHF 12.–
IV-Berechtigte und Personen in Ausbildung bis 25 Jahre CHF 7.–
Freier Eintritt für Kinder bis 10 Jahre

colourkey freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

Anfahrt

Tram 1/2/15 > Kunstmuseum
Ausstellungen
Ausstellung

Cartoonmuseum Basel

Big City Life

13. Februar 2021 - 20. Juni 2021

Ausgehend von Frans Masereels berühmten Holzschnitten, eindrücklichen Zeugnissen der condition humaine in der Grossstadt der Zwischenkriegsjahre, zeigt die Ausstellung «Big City Life» im Cartoonmuseum Basel Originale von Comicschaffenden, die in oder von der Grossstadt ...
weitere Informationen
Spezial

Cartoonmuseum Basel

mittwoch matinee: Grosstadtgeschichten

21. April 2021 | 10.00 - 12.00 Uhr

Das Leben in der Grossstadt ist schnell, laut, bunt und vielgestaltig – und seit jeher Motiv für Zeichnerinnen und Zeichner. Museumsdirektorin Anette Gehrig und der Westschweizer Künstler Helge Reumann führen durch die Ausstellung «Big City Life» und machen Station bei ...
weitere Informationen
Führung

Cartoonmuseum Basel

Kuratorenführung

25. April 2021 | 14.00 - 15.00 Uhr

Von der Grossstadt geprägte Lebensgeschichten sind Gegenstand unzähliger Romane, Filme und Comics. Dabei tritt die Stadt in vielen Rollen auf – sie kann spektakuläre Kulisse sein, sich als Statistin im Hintergrund halten oder gar zur Hauptdarstellerin werden. Die Führung mit ...
weitere Informationen
Führung

Cartoonmuseum Basel

Sonntagsführung

02. Mai 2021 | 14.00 - 15.00 Uhr

Von der Grossstadt geprägte Lebensgeschichten sind Gegenstand unzähliger Romane, Filme und Comics. Dabei tritt die Stadt in vielen Rollen auf – sie kann spektakuläre Kulisse sein, sich als Statistin im Hintergrund halten oder gar zur Hauptdarstellerin werden. Die Führung mit ...
weitere Informationen
Workshop

Cartoonmuseum Basel

How to build a city?

09. Mai 2021 | 14.00 - 16.00 Uhr

In the exhibition «Big City Life», very different means of expression are used to present cities. Equipped with all kinds of materials, you will become an urban planner in this workshop, designing your own high-rises, laying out streets and squares, and building bridges. ...
weitere Informationen
Workshop

Cartoonmuseum Basel

Comic-Heldinnen und Comic-Helden der Zukunft

15. Mai 2021 | 14.00 - 16.00 Uhr

Wie können Comics feministischer, inklusiver und diversitätsbewusster sein? Im Workshop stellt Comiczeichnerin Kati Rickenbach nicht nur spannende Best-Practice-Beispiele vor, sondern unterstützt euch dabei, direkt selbst den Stift zu schwingen und eure eigenen Kreationen zu ...
weitere Informationen
Workshop

Cartoonmuseum Basel

How to build a city?

16. Mai 2021 | 14.00 - 16.00 Uhr

In der Ausstellung «Big City Life» werden Städte mit ganz verschiedenen Ausdrucksmitteln dargestellt. Ausgerüstet mit allerhand Materialien wirst du in diesem Workshop zum Stadtplaner/zur Stadtplanerin, entwirfst deine eigenen Hochhäuser, legst Strassen und Plätze an, baust ...
weitere Informationen