Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ausstellung
Ausstellung

Cartoonmuseum Basel

Victoria Lomasko. Other Russias

Heute: 11.00 - 17.00 Uhr

24. August 2019 - 10. November 2019

Die 1978 im südlich von Moskau gelegenen Serpuchow geborene Victoria Lomasko hat 2003 an der Staatlichen Universität für Druckwesen in Moskau Grafik und Buchdruck studiert und darauf ihren Weg in die Grafikreportage gefunden. Lomasko wurde inspiriert von dokumentarischen Zeichnungen aus der Zeit der Leningrader Blockade, aus Straf- und Arbeitslagern und dem Militär.

Heute liegt der Fokus der Künstlerin auf verschiedenen Subkulturen und benachteiligten Schichten Russlands: von LGBT-Aktivisten und Sexarbeiterinnen bis hin zu Gastarbeitern und in der Landwirtschaft der Provinzen des Landes Beschäftigten. Lomasko beobachtet Menschen und Situationen genau und hält sie mit einer gekonnt spontanen und kraftvollen Linie stilisiert, aber präzise fest.

Eines ihrer ersten international veröffentlichten und beachteten Bücher entstand in Zusammenarbeit mit dem Autor Anton Nikolajew: eine Bildreportage zum Gerichtsprozess gegen die Veranstalter der Ausstellung «Verbotene Kunst 2006». Ihre Grafikreportage «Die Unsichtbaren und die Zornigen», die soziale Missstände und politische Unterdrückung in Russland aufzeigt, erschien 2018 auf Deutsch.

Neben ihrer Arbeit an verschiedenen Publikationen und Ausstellungen in Russland und im Ausland engagiert sich Lomasko in diversen Organisationen für Menschenrechte, zum Beispiel mit Zeichenworkshops für in Russland inhaftierte Jugendliche.

Die engagierte Künstlerin wird einen Monat im Atelier Mondial der Christoph Merian Stiftung arbeiten und im Cartoonmuseum Basel Wandbilder für ihre erste grössere Einzelausstellung anfertigen.


Museum

Cartoonmuseum Basel

OffenGeschlossen | 11.00 - 17.00 Uhr

St. Alban-Vorstadt 28,  4052  Basel

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 11.00 - 17.00 Uhr  |  Mi 11.00 - 17.00 Uhr  |  Do 11.00 - 17.00 Uhr  |  Fr 11.00 - 17.00 Uhr  |  Sa 11.00 - 17.00 Uhr  |  So 11.00 - 17.00 Uhr

1. Mai 2021

01. Mai 2021: 11.00 - 17.00 Uhr


Auffahrt 2021

13. Mai 2021: 11.00 - 17.00 Uhr


Pfingsten 2021

23. Mai 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

24. Mai 2021: 11.00 - 17.00 Uhr


Nationalfeiertag der Schweiz 2021

01. August 2021: 11.00 - 17.00 Uhr


Weihnachten/Neujahr 2021/2022

24. Dezember 2021: Geschlossen

25. Dezember 2021: Geschlossen

26. Dezember 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

28. Dezember 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

29. Dezember 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

30. Dezember 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

31. Dezember 2021: Geschlossen

01. Januar 2022: Geschlossen


Museum

Als einziges Museum der Schweiz widmet sich das Cartoonmuseum Basel ausschliesslich der narrativen Kunst – von der Karikatur bis zum Comic. In attraktiven Wechselausstellungen zu politischen und gesellschaftlichen Themen wird die ganze Bandbreite der humoristischen Zeichnung thematisiert. Klassischen Arbeiten, auch aus den eigenen Sammlungsbeständen, wird ebenso Raum gegeben wie zeitgenössischen Werken.

Das Vorderhaus des Museums ist eine ursprünglich spätgotische Liegenschaft, die um einen Neubau von Herzog & de Meuron erweitert wurde.

Eintrittspreise

Erwachsene CHF 12.–
IV-Berechtigte und Personen in Ausbildung bis 25 Jahre CHF 7.–
Freier Eintritt für Kinder bis 10 Jahre

colourkey freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

Anfahrt

Tram 1/2/15 > Kunstmuseum
Ausstellungen
Ausstellung

Cartoonmuseum Basel

Big City Life

13. Februar 2021 - 20. Juni 2021

Ausgehend von Frans Masereels berühmten Holzschnitten, eindrücklichen Zeugnissen der condition humaine in der Grossstadt der Zwischenkriegsjahre, zeigt die Ausstellung «Big City Life» im Cartoonmuseum Basel Originale von Comicschaffenden, die in oder von der Grossstadt ...
weitere Informationen
Spezial

Cartoonmuseum Basel

mittwoch matinee: Grosstadtgeschichten

Morgen 21. April 2021 | 10.00 - 12.00 Uhr

Das Leben in der Grossstadt ist schnell, laut, bunt und vielgestaltig – und seit jeher Motiv für Zeichnerinnen und Zeichner. Museumsdirektorin Anette Gehrig und der Westschweizer Künstler Helge Reumann führen durch die Ausstellung «Big City Life» und machen Station bei ...
weitere Informationen
Führung

Cartoonmuseum Basel

Kuratorenführung

25. April 2021 | 14.00 - 15.00 Uhr

Von der Grossstadt geprägte Lebensgeschichten sind Gegenstand unzähliger Romane, Filme und Comics. Dabei tritt die Stadt in vielen Rollen auf – sie kann spektakuläre Kulisse sein, sich als Statistin im Hintergrund halten oder gar zur Hauptdarstellerin werden. Die Führung mit ...
weitere Informationen
Führung

Cartoonmuseum Basel

Sonntagsführung

02. Mai 2021 | 14.00 - 15.00 Uhr

Von der Grossstadt geprägte Lebensgeschichten sind Gegenstand unzähliger Romane, Filme und Comics. Dabei tritt die Stadt in vielen Rollen auf – sie kann spektakuläre Kulisse sein, sich als Statistin im Hintergrund halten oder gar zur Hauptdarstellerin werden. Die Führung mit ...
weitere Informationen
Workshop

Cartoonmuseum Basel

How to build a city?

09. Mai 2021 | 14.00 - 16.00 Uhr

In the exhibition «Big City Life», very different means of expression are used to present cities. Equipped with all kinds of materials, you will become an urban planner in this workshop, designing your own high-rises, laying out streets and squares, and building bridges. ...
weitere Informationen
Workshop

Cartoonmuseum Basel

Comic-Heldinnen und Comic-Helden der Zukunft

15. Mai 2021 | 14.00 - 16.00 Uhr

Wie können Comics feministischer, inklusiver und diversitätsbewusster sein? Im Workshop stellt Comiczeichnerin Kati Rickenbach nicht nur spannende Best-Practice-Beispiele vor, sondern unterstützt euch dabei, direkt selbst den Stift zu schwingen und eure eigenen Kreationen zu ...
weitere Informationen
Workshop

Cartoonmuseum Basel

How to build a city?

16. Mai 2021 | 14.00 - 16.00 Uhr

In der Ausstellung «Big City Life» werden Städte mit ganz verschiedenen Ausdrucksmitteln dargestellt. Ausgerüstet mit allerhand Materialien wirst du in diesem Workshop zum Stadtplaner/zur Stadtplanerin, entwirfst deine eigenen Hochhäuser, legst Strassen und Plätze an, baust ...
weitere Informationen