Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ausstellung
Ausstellung

Dreiländermuseum

Kunst und Nationalsozialismus

Heute: 11.00 - 18.00 Uhr

08. August 2020 - 10. Oktober 2021

Die Ausstellung präsentiert Gemälde, Grafiken und Skulpturen, die Zeugnis von der Zeit zwischen 1933 und 1945 geben. Rund 100 Werke prominenter badischer Künstler, darunter Hans Adolf Bühler, Adolf Strübe, Hermann Burte, Max Laeuger und August Babberger, werden im Kontext der NS-Diktatur betrachtet. Anhand von zahlreichen Quellen und Dokumenten, die Aufschluss über den damaligen Kunstbetrieb geben, werden biografische Lücken geschlossen. Das breite Spektrum des Kunstschaffens reicht von verschmähten «entarteten» Stilrichtungen bis hin zu staatlichen Aufträgen und «Blut-und-Boden-Malerei». Eine zentrale Frage bleibt, inwieweit Anpassung und schweigende Teilnahme sich künstlerisch und ethisch von Opportunismus und aktiver Förderung unterscheiden.

Neben dieser Kunstausstellung präsentiert das Dreiländermuseum die Ergebnisse umfassender Forschungen über die damals noch selbständigen heutigen Lörracher Stadtteile Brombach, Haagen und Hauingen während der NS-Zeit.


Zwei Arbeiter, Ausschnitt Wandbild Gaswerk Freiburg (1937), Sammlung DLM
Museum

Dreiländermuseum

OffenGeschlossen | 11.00 - 18.00 Uhr

Basler Strasse 143,  DE-79540  Lörrach, Deutschland

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 11.00 - 18.00 Uhr  |  Mi 11.00 - 18.00 Uhr  |  Do 11.00 - 18.00 Uhr  |  Fr 11.00 - 18.00 Uhr  |  Sa 11.00 - 18.00 Uhr  |  So 11.00 - 18.00 Uhr

Der Besuch im Museum ist sicher, es gelten weiterhin die Pflicht zur Datenerhebung der Besuchenden und zum Tragen einer medizinischen Maske ebenso wie die Abstands- und Hygieneregeln.
Für den Eintritt muss entweder ein tagesaktueller negativer Corona-Test-, ein Impf- oder ein Genesenennachweis vorgelegt werden.


Weihnachten/Neujahr 2021/2022

24. Dezember 2021: Geschlossen

25. Dezember 2021: Geschlossen

26. Dezember 2021: Geschlossen

27. Dezember 2021: Geschlossen

28. Dezember 2021: 11.00 - 18.00 Uhr

29. Dezember 2021: 11.00 - 18.00 Uhr

30. Dezember 2021: 11.00 - 18.00 Uhr

31. Dezember 2021: Geschlossen

01. Januar 2022: Geschlossen


Fasnacht 2022

07. März 2022: Geschlossen

08. März 2022: 11.00 - 18.00 Uhr

09. März 2022: 11.00 - 18.00 Uhr


Sonntag, 27.02.2022 Museum geschlossen (Rosenmontag D, Fasnachtsumzug Lörracher Innenstadt)

Museum

Die erlebnisorientierte Dreiländerausstellung widmet sich – in deutscher und französischer Sprache – der Geschichte und Gegenwart der Drei-Länder-Region Deutschland, Schweiz, Frankreich.

Eintrittspreise

Erwachsene: 3.- Euro
Familienkarte: 4.- Euro
Kinder ab 6 Jahren: 1.- Euro
Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren, sowie Schülergruppen ohne Führung

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

colourkey freier Eintritt

Anfahrt

Zug S6 ab Bahnhof SBB oder Bad. Bahnhof > Lörrach Museum/Burghof, Bus 6/16/Ü3 ab Riehen Grenze > Museum/Burghof; Parkhaus Burghof
Ausstellungen
Ausstellung

Dreiländermuseum

Dreiländerausstellung / Dauerausstellung: Hallo, Salut, Grüezi!

Dauerausstellung

Kennen Sie die RegioTriRhena, die Drei-Länder-Region am Rhein? Deutschland, Frankreich, Schweiz: Drei Länder und doch eine Region – das ist das Ergebnis einer einzigartigen Geschichte.

Welche Gemeinsamkeiten verbinden die drei Länder? Wie kam es zur Dreiteilung des ...
weitere Informationen
Ausstellung

Dreiländermuseum

Gefeiert und gefürchtet - Die NS-Diktatur in Brombach, Haagen und Hauingen

08. August 2020 - 10. Oktober 2021

2013 wurden die Ergebnisse der Forschungen zum Nationalsozialismus in der Lörracher Kernstadt präsentiert. Nun beleuchtet Historiker Robert Neisen die nationalsozialistische Diktatur in den damals noch selbständigen Lörracher Ortsteilen Brombach, Haagen und Hauingen. ...
weitere Informationen
Ausstellung

Dreiländermuseum

Kunst und Nationalsozialismus

08. August 2020 - 10. Oktober 2021

Die Ausstellung präsentiert Gemälde, Grafiken und Skulpturen, die Zeugnis von der Zeit zwischen 1933 und 1945 geben. Rund 100 Werke prominenter badischer Künstler, darunter Hans Adolf Bühler, Adolf Strübe, Hermann Burte, Max Laeuger und August Babberger, werden im Kontext der ...
weitere Informationen
Ausstellung

Dreiländermuseum

1870/71: Nachbarn im Krieg

22. Mai 2021 - 09. Januar 2022

Der Deutsch-Französische Krieg von 1870/71 spielt in der kollektiven Erinnerung kaum noch eine Rolle. Dabei hatte er nicht nur für Baden und den Oberrhein, sondern auch für beide Nationen gravierende Folgen. So machte der Sieg über Napoleon III. Frankreich zur Republik und ...
weitere Informationen
Bildmotiv Plakat Was zählt
Ausstellung

Dreiländermuseum

Was zählt?! DreiARTig: Künstler*innen aus 3 Kunstvereinen stellen aus

24. Oktober 2021 - 21. November 2021

In der Zeit des langen Lockdowns hatten wir Zeit zum Nachdenken, die Werte unserer Gesellschaft haben sich verschoben. Vieles was uns selbstverständlich vorkam, hat einen neuen Stellenwert erhalten. Künstler*Innen aus 3 Kunstvereinen (Verein Bildende Kunst Lörrach, ...
weitere Informationen