Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Spezial

Dreiländermuseum

Vortrag: „Judenrumpel, Franzosenpanik, gesperrter Rhein“

27. Januar 2023 | 18.00 Uhr

von Dr. Maren Siegmann
Am 26. Februar 1848 kommt im französischen Altkirch im Elsass die Nachricht an, dass in
Paris die Republik ausgerufen wurde. Noch am selben Abend beginnen Tätlichkeiten gegen Altkircher Juden und die Plünderung jüdischer Häuser. Dies ist der Auftakt zu einer Welle gewalttätiger Ausschreitungen gegen Elsässer Juden, die auch über den Rhein greift. Nun fürchten auch in Baden Juden um ihre Kinder, ihr Leben, ihre Zukunft, ihr Hab und Gut. Die heftige Gewaltexplosion dauert mehrere Wochen und hat weitreichende Folgen.

Eduard Tenner: Der Isteiner Klotz (1875), (Ausschnitt), ©Dreiländermuseum Lörrach
Museum
Dreländermuseum Lörrach

Dreiländermuseum

OffenGeschlossen | 11.00 - 18.00 Uhr

Basler Strasse 143,  DE-79540  Lörrach, Deutschland

©Dreiländermuseum/Foto: Axel Hupfer

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 11.00 - 18.00 Uhr  |  Mi 11.00 - 18.00 Uhr  |  Do 11.00 - 18.00 Uhr  |  Fr 11.00 - 18.00 Uhr  |  Sa 11.00 - 18.00 Uhr  |  So 11.00 - 18.00 Uhr

Museum

Die erlebnisorientierte Dreiländerausstellung widmet sich – in deutscher und französischer Sprache – der Geschichte und Gegenwart der Drei-Länder-Region Deutschland, Schweiz, Frankreich.

Eintrittspreise

Erwachsene: 3.- Euro
Familienkarte: 4.- Euro
Kinder ab 6 Jahren: 1.- Euro
Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren, sowie Schülergruppen ohne Führung

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

colourkey freier Eintritt

Anfahrt

Zug S6 ab Bahnhof SBB oder Bad. Bahnhof > Lörrach Museum/Burghof, Bus 6/16/Ü3 ab Riehen Grenze > Museum/Burghof; Parkhaus Burghof
Ausstellungen
Ausstellung

Dreiländermuseum

Dreiländerausstellung / Dauerausstellung: Hallo, Salut, Grüezi!

Dauerausstellung

Kennen Sie die RegioTriRhena, die Drei-Länder-Region am Rhein? Deutschland, Frankreich, Schweiz: Drei Länder und doch eine Region – das ist das Ergebnis einer einzigartigen Geschichte.

Welche Gemeinsamkeiten verbinden die drei Länder? Wie kam es zur Dreiteilung des ...
weitere Informationen
Ausstellung

Dreiländermuseum

Trinationale Metropolregion Oberrhein - Drei Länder. Ein Lebensraum. Grenzenlose Vielfalt.

12. November 2022 - 26. Februar 2023

Das deutsch-französisch-schweizerische Oberrheingebiet ist ein gemeinsamer Lebensraum, wo unterschiedliche Kulturen und Traditionen kein Hindernis darstellen, sondern einen Reichtum im Herzen Europas begründen. Die TMO ist als Kooperationsplattform für die Grenzregion ...
weitere Informationen
Ausstellung

Dreiländermuseum

Der Rhein

12. November 2022 - 02. Juli 2023

Überblicksausstellung zum grossen gleichnamigen grenzüberschreitenden Kulturprojekt des Netzwerks Museen mit 38 Ausstellungen.

Der Oberrhein und seine Ebene prägt die Landschaft zwischen Schwarzwald, Vogesen und Schweizer Jura. Seinen Charakter änderte der Fluss im ...
weitere Informationen
Spezial

Dreiländermuseum

Vortrag: Aufklärung und Modernisierung bei Tulla und Hebel

10. Februar 2023 | 18.00 Uhr

Von Dr. Franz Littmann.
Die beiden badischen Zeitgenossen Johann Gottfried Tulla und Johann Peter Hebel wurden am Karlsruher Gymnasium illustre vom Geist der Aufklärung geprägt. Sie war nicht nur das Zeitalter der Dichter und Denker, sondern auch Gründungsepoche der ...
weitere Informationen
Spezial

Dreiländermuseum

Lieder und Vortrag: Die Wacht am Rhein“ und die politischen Krisen

02. März 2023 | 19.00 Uhr

„Die Wacht am Rhein“ war ein Lied, das im nationalen Überschwang in Deutschland im 19. Jahrhundert populär und zu einem Sinnbild wurde für die Krisen und Kriege zwischen Deutschland und Frankreich. Historiker Hubert Bernnat beleuchtet in seinem Vortrag den Mythos dieses ...
weitere Informationen
Spezial

Dreiländermuseum

Vortrag "Die schönste Landschaft, die ich gesehen ..." - eine literarische Hochrhein-Reise

09. März 2023 | 18.00 Uhr

mit Dominik Wunderlin, Kulturwissenschaftler
In Deutschland gilt der Mittelrhein als nationale Ikone. Als Gewässer ohne Heldenepen scheint der Hochrhein keine große Beachtung gefunden zu haben. Doch stimmt dies? Eine Suche nach dem Schrifttum über die Landschaft zwischen ...
weitere Informationen
Spezial

Dreiländermuseum

Vortrag: Brücken über den Rhein

15. März 2023 | 18.00 Uhr

Verkehrsjournalist Rolf Reißmann beleuchtet ein spannendes Stück Verkehrsgeschichte. In Baden und in Basel befinden sich die ältesten und meisten Rheinbrücken - darunter technische Spitzenleistungen die mit der Schweiz und Frankreich verbinden.
weitere Informationen
Ölgemälde von Karl Gerstner Fischer am Rhein
Ausstellung

Dreiländermuseum

Zusammen fließen – Inspirationen zum Rhein

04. März 2023 - 28. Mai 2023

Ein Fluss ist ein dynamischer Ort. Wild und frei, gezähmt und genutzt. Er ist lebendig und er zieht Leben an und wird so zu einem Ort der Begegnung. Der Rhein ist das Thema der 9. Reihe des Projekts „Inspiration“.
Die grenzüberschreitenden Treffen, die eine wesentliche ...
weitere Informationen