Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ausstellung
Ausstellung

HeK (Haus der elektronischen Künste Basel)

Lawrence Lek: Farsight Freeport

Heute: Geschlossen

05. September 2019 - 10. November 2019

Mit Farsight Freeport präsentiert das HeK die erste grosse Soloausstellung von Lawrence Lek in der Schweiz. Der in London lebende Künstler hat mit seinen immersiven, virtuellen Welten und elektronischen Soundtracks eine eigenständige und einzigartige bildnerische Sprache entwickelt. Für die Ausstellung im HeK hat Lek ein ganz besonderes Szenario entwickelt. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, in ein Gesamtkunstwerk einzutreten, das in das Jahr 2065 führt. Es ist eine Zeit, in der Künstliche Intelligenz (KI) alle gesellschaftlichen, industriellen und ökonomischen Lebensbereiche dominiert und steuert.

Die reale architektonische Umgebung wird dabei in den vom Künstler erschaffenen virtuellen Welten nachgeahmt. In diesem utopischen Szenario, in dem das HeK zu einem Zollfreilager der Zukunft umfunktioniert wurde, begegnen wir wieder den Werken des Künstlers und tauchen in seinen Videoinstallationen, Computer-Games und VR-Installationen in diese Welten ein. Lek befasst sich intensiv mit dem Zusammenspiel von Politik, Technologie und kultureller Produktion; seine Narrationen machen sich tiefgreifende Gedanken über die Zukunft unserer Gesellschaft, beispielsweise über die Automatisierung von Arbeit durch KI und deren durchgängigen Einsatz in sämtlichen Sektoren unserer Gesellschaft.


Lawrence Lek: Farsight Freeport (2019), Courtesy the artist
Museum

HeK (Haus der elektronischen Künste Basel)

Geschlossen

Freilager-Platz 9,  4142  Münchenstein / Basel

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di Geschlossen  |  Mi 12.00 - 18.00 Uhr  |  Do 12.00 - 18.00 Uhr  |  Fr 12.00 - 18.00 Uhr  |  Sa 12.00 - 18.00 Uhr  |  So 12.00 - 18.00 Uhr

1. Mai 2021

01. Mai 2021: 12.00 - 18.00 Uhr


Auffahrt 2021

13. Mai 2021: 12.00 - 18.00 Uhr


Pfingsten 2021

23. Mai 2021: 12.00 - 18.00 Uhr


Nationalfeiertag der Schweiz 2021

01. August 2021: 12.00 - 18.00 Uhr


Weihnachten/Neujahr 2021/2022

24. Dezember 2021: Geschlossen

25. Dezember 2021: 12.00 - 18.00 Uhr

26. Dezember 2021: 12.00 - 18.00 Uhr


Museum

Das HeK (Haus der elektronischen Künste Basel) ist das nationale Kompetenzzentrum, das sich mit allen Kunstformen befasst, die sich mit Medien und neuen Technologien auseinandersetzen und diese reflektieren. Mit seiner interdisziplinären Ausrichtung ermöglicht das HeK einer breiten Öffentlichkeit Einblicke in Kunstproduktionen unterschiedlicher Gattungen in der Auseinandersetzung von Kunst, Medien und Technologie. In einem vielfältigen Programm aus Ausstellungen, kleineren Festivalformaten, Performances und Konzerten widmet sich das HeK aktuellen gesellschaftlichen Themen und Fragestellungen sowie technologisch-ästhetischen Entwicklungen. Neben der Veranstaltungs- und Ausstellungstätigkeit beschäftigt sich das HeK mit der Sammlungsmethodik und dem Erhalt digitaler Kunst.

Eintrittspreise

Regulärer Eintritt: CHF 9.-
Reduzierter Eintritt: CHF 6.-
Studierende/Lernende, AHV, IV, Personen unter 20 Jahren, Gruppen ab 10 Personen

Konzerte und Events: CHF 10.- bis 20.-

Eintritt frei:
Werktags, innerhalb erster Öffnungsstunde
Erster Sonntag im Monat
Geflüchtete mit Aufweis N, F und B
Kinder unter 16

Einen vollständigen Überblick über unsere Angebote, Preisreduktionen und über unserer Vermittlungsangebote erhalten Sie auf unserer Webseite.

colourkey freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

Anfahrt

Tram 11 (Richtung Aesch) ab Bahnhof SBB bis Haltestelle Freilager

Mit dem Auto von der Autobahn A2 bis Ausfahrt St. Jakob. Wegweiser Dreispitz folgen und Einfahrtstor 13 nehmen. Parkhaus vorhanden: Parkhaus Ruchfeld

Mit dem Auto von Basel City Richtung Münchenstein/Dreispitz-Freilager, Einfahrtstor 13
Ausstellungen
Ausstellung

HeK (Haus der elektronischen Künste Basel)

Shaping the Invisible World

03. März 2021 - 23. Mai 2021

Die Ausstellung «Shaping the Invisible World» untersucht anhand von Kartografie die Repräsentationsformen der Karte als Werkzeuge zwischen Wissen und Technologie. Die ausgestellten Künstlerinnen und Künstler verhandeln in ihren Werken die Bedeutung der Karte als Massstab ...
weitere Informationen
Ausstellung

HeK (Haus der elektronischen Künste Basel)

Schweizer Medienkunst: Pax Art Awards

01. April 2021 - 23. Mai 2021

Mit den Preisen für digitale Kunst ehrt und fördert die Art Foundation Pax in Zusammenarbeit mit dem HeK medienspezifische Praktiken Schweizer Kunstschaffenden, deren Werke Medientechnologien nutzen oder deren Auswirkungen reflektieren. Die Preistragenden der Pax Art Awards ...
weitere Informationen
Spezial

HeK (Haus der elektronischen Künste Basel)

mittwoch-matinee: Schweizer Medienkunst: Pax Art Awards

28. April 2021 | 10.00 - 12.00 Uhr

Mit den Preisen für digitale Kunst ehrt und fördert die Art Foundation Pax in Zusammenarbeit mit dem HeK medienspezifische Praktiken Schweizer Kunstschaffenden, deren Werke Medientechnologien nutzen oder deren Auswirkungen reflektieren. Die Preistragenden der Pax Art Awards ...
weitere Informationen