Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ausstellung
Ausstellung

Kunsthaus Baselland

Gabrielle Goliath. This song is for ...

Heute: 11.00 - 17.00 Uhr

13. Mai 2022 - 17. Juli 2022

Gabrielle Goliath ist eine südafrikanische Künstlerin, die im Multimedialen arbeitet. Sie ist für ihre konzeptionell ausgefeilten und sensiblen Überlegungen zu komplexen sozialen Belangen bekannt, insbesondere in Bezug auf Fragen der Rasse, des Geschlechts und der sexuellen Gewalt. Im Jahr 2019 schuf Goliath eine bahnbrechende Installation mit dem Titel This song is for …, in der sie Überlebende von Vergewaltigungen aufforderte, ein Lied von tiefer und persönlicher Bedeutung vorzutragen, sei es im Zusammenhang mit ihrer Traumaerfahrung oder mit ihrem Weg der Heilung. Dieses bewegende Werk, das nun zum ersten Mal in der Schweiz gezeigt wird, ist ein kraftvoller Akt des Gedenkens. Die Idee des Widmungsliedes formt es durch die Aussagen von zehn Personen zu einer Reflexion über die globale Schwere der sexuellen Gewalt gegen Frauen und diejenigen, die nicht den Geschlechternormen entsprechen.

Darüber hinaus wird im Kunsthaus Baselland als Premiere die Fotoserie Berenice gezeigt. Diese Serie von Gedenkporträts erinnert an die abwesende Berenice, eine Kindheitsfreundin von Goliath, die durch häusliche Gewalt ums Leben kam. Jede der in der Serie fotografierten Frauen steht für ein ungelebtes Jahr, vom Todesjahr von Berenice bis zur Fertigstellung der Serie im Jahr 2010. Seitdem hat Goliath beschlossen, diese Serie alle zehn Jahre wieder-aufzugreifen. Die neuen Porträts, die im Jahr 2022 fertiggestellt werden, sollen einige der formalen Qualitäten der ersten Serie beibehalten, aber auch offen für andere Ansätze sein, die nachzeichnen, was sie als «life work of mourning» bezeichnet. Berenice ist ein Eckpfeiler der Praxis der Künstlerin und markiert eine gewisse ethische Wende hin zu einer gemeinschaftsorientierten Politik der Fürsorge. Goliaths Arbeit dient gewissermassen als pädagogisches Instrument, um das Publikum zu persönlichen, beziehungsorientierten Begegnungen anzuregen. In einer Vielschichtigkeit thematisiert es das, was zweifellos eine andauernde globale Krise der normativen Gewalt ist.


Gabrielle Goliath: This song is for … (2019), Goodman Gallery, London, Foto: courtesy Goodman Gallery
Museum

Kunsthaus Baselland

OffenGeschlossen | 11.00 - 17.00 Uhr

St. Jakob-Strasse 170,  4132  Muttenz/Basel

Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger: Eine Augenübung zur Freude des Hauses (2021), Jahresaussenprojekt Kunsthaus Baselland 2021, © zvg

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 11.00 - 17.00 Uhr  |  Mi 11.00 - 17.00 Uhr  |  Do 11.00 - 17.00 Uhr  |  Fr 11.00 - 17.00 Uhr  |  Sa 11.00 - 17.00 Uhr  |  So 11.00 - 17.00 Uhr

Museum

Das Kunsthaus Baselland gehört zu den führenden Ausstellungshäusern für regionale, nationale und internationale zeitgenössische Kunst in der Region Basel. Auch in diesem Jahr wird ein besonderer Fokus auf Künstler und Künstlerinnen verschiedenen Jahrgangs gelegt werden, die in Basel tätig sind sowie auf internationale Kunstschaffende, die explizit mit dem Ort und der Architektur des Kunsthauses umgehen und daraus neue Werkkomplexe entwickeln. Teilweise werden hier erste grosse Einzelausstellungen für die eingeladenen Künstlerinnen und Künstler realisiert.

Eintrittspreise

Erwachsene: CHF 12.-
Ermässigter Eintritt: CHF 9.-

Kinder bis einschl. 18 Jahre, Geflüchtete (mit Ausweis N, F, B und S), Mitglieder Kunstverein Baselland, Presse, ICOM, KulturLegi, Studierende des kunsthistorischen Seminars BS, der Schule für Gestaltung Basel und HGK FHNW freier Eintritt

colourkey freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Anfahrt

Tram 14, Bus 36/37/47 > St. Jakob

Barrierefreiheit

Behindertentoilette nicht vorhanden
Ausstellungen
Ausstellung

Kunsthaus Baselland

Peace or Never. Diplomausstellung Bachelor und Master Institut Kunst Gender Natur HGK FHNW

21. August 2022 - 28. August 2022

Eine übergreifende Partnerschaft zwischen dem Institut Kunst Gender Natur und dem Kunsthaus Baselland, die nunmehr zum siebten Mal stattfindet und die langjährige wichtige Zusammen arbeit der beiden Institutionen und ihren Leiterinnen widerspiegelt.

Mit Sebastian ...
weitere Informationen
Vernissage

Kunsthaus Baselland

Vernissage: Peace or Never

20. August 2022 | 11.00 - 17.00 Uhr

Eine übergreifende Partnerschaft zwischen dem Institut Kunst Gender Natur und dem Kunsthaus Baselland, die nunmehr zum siebten Mal stattfindet und die langjährige wichtige Zusammen arbeit der beiden Institutionen und ihren Leiterinnen widerspiegelt.

Mit Sebastian ...
weitere Informationen