Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ausstellung
Ausstellung

Kunsthaus Baselland

Simone Forti

Heute: 11.00 - 17.00 Uhr

17. Mai 2019 - 07. Juli 2019

Die in Los Angeles wohnhafte Simone Forti (*1935, Florenz) ist seit den 1960er-Jahren eine der international bahnbrechendsten Tanz-, Performance- und Videokünstlerinnen. Im Zentrum ihrer Arbeit steht die Überlegung, was wir durch unseren Körper über die Dinge wissen können. In ihrem Werk, das aus Filmen, Videos, Fotografien ebenso wie aus Installationen, Zeichnungen und Texten besteht, greift sie diese Frage nach der eigenen Bewegung im Raum immer wieder auf und stellt innerhalb dieser Körperarbeit unseren Umgang mit Medien und Politik zur Diskussion, aber auch nach dem Verhalten, das wir im direkten Umgang miteinander pflegen. Da Simone Forti selbst die Performances nicht mehr ausführen kann, sind es die Performerinnen Claire Filmon und Sarah Swenson, die lange bei ihr gelernt haben und zusammen mit lokalen Künstlerinnen und Künstlern und Tänzerinnen und Tänzern die Performances eintrainieren und durchführen. Für Forti ist dies eine Möglichkeit, ihr Werk und die Erfahrungen daraus einer jüngeren Generation zu übertragen und sie dabei in die Zukunft zu führen. Diese Präsentation im Kunsthaus ist die erste Einzelausstellung von Simone Forti in der Schweiz.


Simone Forti: Zuma News, from NONFICTIONS – Gorbachev Lives / Zuma News / Questions – a joint work by Jeremiah Day / Simone Forti / Fred Dewey (2014), Filmed by Jason Underhill. Courtesy of the artists and The Box, LA.
Museum

Kunsthaus Baselland

OffenGeschlossen | 11.00 - 17.00 Uhr

St. Jakob-Strasse 170,  4132  Muttenz/Basel

Lena Eriksson: Tag und Nacht freihalten (2020), Jahresaussenprojekt Kunsthaus Baselland 2020, Foto: Gina Folly

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 11.00 - 17.00 Uhr  |  Mi 11.00 - 17.00 Uhr  |  Do 11.00 - 17.00 Uhr  |  Fr 11.00 - 17.00 Uhr  |  Sa 11.00 - 17.00 Uhr  |  So 11.00 - 17.00 Uhr

Weihnachten/Neujahr 2020/2021

23. Dezember 2020: 11.00 - 17.00 Uhr

24. Dezember 2020: Geschlossen

25. Dezember 2020: Geschlossen

26. Dezember 2020: Geschlossen

27. Dezember 2020: 11.00 - 17.00 Uhr

28. Dezember 2020: Geschlossen

29. Dezember 2020: 11.00 - 17.00 Uhr

30. Dezember 2020: 11.00 - 17.00 Uhr

31. Dezember 2020: Geschlossen

01. Januar 2021: Geschlossen

02. Januar 2021: 11.00 - 17.00 Uhr

03. Januar 2021: 11.00 - 17.00 Uhr


Museum

Das Kunsthaus Baselland gehört zu den führenden Ausstellungshäusern für regionale, nationale und internationale zeitgenössische Kunst in der Region Basel. Auch 2018 wird ein besonderer Fokus auf Künstler und Künstlerinnen verschiedenen Jahrgangs gelegt werden, die in Basel tätig sind sowie auf internationale Kunstschaffende, die explizit mit dem Ort und der Architektur des Kunsthauses umgehen und daraus neue Werkkomplexe entwickeln. Teilweise werden hier erste grosse Einzelausstellungen für die eingeladenen Künstlerinnen und Künstler realisiert.

Eintrittspreise

Erwachsene: CHF 12.-
Ermässigter Eintritt: CHF 9.-

Kinder bis einschl. 12 Jahre, Geflüchtete (mit Ausweis N, F und B), Mitglieder Kunstverein Baselland, Presse, ICOM, KulturLegi, Studierende des kunsthistorischen Seminars BS, der Schule für Gestaltung Basel und HGK FHNW freier Eintritt

colourkey freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Anfahrt

Tram 14, Bus 36 > St. Jakob

Barrierefreiheit

Behindertentoilette nicht vorhanden
Ausstellungen
Ausstellung

Kunsthaus Baselland

Lena Eriksson

13. März 2020 - 31. Dezember 2020

Lena Eriksson (*1971 in Visp, lebt in Basel) findet ihre Themen im Alltag, den sie auf ihre ganz eigene Weise zu beobachten versteht. Sie pflegt die Kunst des freundschaftlichen Austauschs und der Gastlichkeit, beschäftigt sich mit der spezifischen Wahrnehmung auf Reisen oder ...
weitere Informationen
Ausstellung

Kunsthaus Baselland

Life, Love, Justice — Diplomausstellung Institut Kunst HGK FHNW

23. August 2020 - 30. August 2020

Erneut – und nun bereits zum fünften Mal – ist das Institut Kunst der Hochschule für Gestaltung und Kunst zu Gast im Kunsthaus Baselland. Eine junge Generation angehender KünstlerInnen erhält hier eine wichtige Plattform, um ihre Diplomarbeiten in einem professionellen Rahmen ...
weitere Informationen
Ausstellung

Kunsthaus Baselland

Sharif Waked — Halftones

11. September 2020 - 15. November 2020

Sharif Waked (*1964, Nazareth) untersucht in seiner künstlerischen Praxis kulturelle und politische Momente in gegenwärtigen und vergangenen Historien. Indem er verschiedenePositionen und Erzählungen spielerisch verschränkt, erzeugt er paradoxe und absurde Begegnungen. ...
weitere Informationen
Vernissage

Kunsthaus Baselland

Vernissage: Sharif Waked

10. September 2020 | 18.30 Uhr

Begrüssung und Einführung:

Marina Meijer, Präsidentin Kunstverein Baselland, Carine Delplanque, Ambassade de France en Suisse et au Liechtenstein, Nicola Trezzi, Direktor und Kurator, CCA Tel Aviv, und Ines Goldbach, Direktorin Kunsthaus Baselland

Bitte ...
weitere Informationen
Ausstellung

Kunsthaus Baselland

Thu Van Tran — Novel Without a Title

11. September 2020 - 15. November 2020

In einer ersten grossen Einzelausstellung in der Schweiz wird die in Paris lebende und aus Vietnam stammende Künstlerin Thu Van Tran (*1979, Frankreich/Vietnam) vorgestellt. Für ihre präzisen und zugleich sehr poetischen Arbeiten zieht sie unterschiedliche Gattungen wie ...
weitere Informationen
Vernissage

Kunsthaus Baselland

Vernissage: Thu Van Tran — Novel Without a Title

10. September 2020 | 18.30 Uhr

Begrüssung und Einführung:

Marina Meijer, Präsidentin Kunstverein Baselland, Carine Delplanque, Ambassade de France en Suisse et au Liechtenstein, Nicola Trezzi, Direktor und Kurator, CCA Tel Aviv, und Ines Goldbach, Direktorin Kunsthaus Baselland

Bitte ...
weitere Informationen