Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Spezial

Museum.BL

NGBL: Adoleszenz, Schlaf und Gebrauch digitaler Medien

03. Dezember 2019 | 19.00 - 20.00 Uhr

Wie stehen diese drei Begriffe zueinander? Ist der Gebrauchseinfluss digitaler Geräte ursächlich für Schlafprobleme oder die Lösung dazu? - Argumentation basierend aufgrund von kürzlich veröffentlichten Publikationen.

97.2 Prozent der Jugendlichen in der Schweiz im Alter ab 12 Jahren haben ein eigenes Mobiltelefon. Zudem gewinnt man oft den Eindruck, dass die junge Generation besonders häufig und ausgeprägt müde ist. Ist das Smartphone und damit zusammenhängend der Gebrauch von digitalen Medien verantwortlich dafür? Eine sachliche Diskussion jenseits emotional oder gar ideologisch gefärbter Einstellung ist häufig schwer. So haben die Betroffenen jeweils ihre Erfahrungen und Haltungen, die vehement vertreten werden. Aber auch die Forschung dazu ist stellenweise noch sehr lückenhaft. «Schlaf ist wichtig und gesund», doch wie misst man das? Wie sinnvoll ist eine Selbstvermessung mittels Smartwatch? Haben die jungen Menschen eine erhöhte Anfälligkeit (Prädisposition) für Schlafstörungen und depressive Symptome?

Vortragsreihe der Naturforschenden Gesellschaft Baselland, NGBL: Forscherinnen und Forscher geben einen Einblick in ihr Fachgebiet.
Die Vorträge sind öffentlich und kostenlos.

Mit Dr. Daryl Niedermoser, Dozent und Studienleiter der UPK Basel

18.00 Uhr: Ausstellung «Wildes Baselbiet. Tieren und Pflanzen auf der Spur» geöffnet
18.30 Uhr: Apéro
19.00 Uhr: Vortrag


Museum
Museum.BL Aussenansicht

Museum.BL

OffenGeschlossen | 10.00 - 17.00 Uhr

Zeughausplatz 28,  4410  Liestal

© Georgios Kefalas

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 10.00 - 17.00 Uhr  |  Mi 10.00 - 17.00 Uhr  |  Do 10.00 - 17.00 Uhr  |  Fr 10.00 - 17.00 Uhr  |  Sa 10.00 - 17.00 Uhr  |  So 10.00 - 17.00 Uhr

Weihnachten/Neujahr 2020/2021

24. Dezember 2020: Geschlossen

25. Dezember 2020: Geschlossen

26. Dezember 2020: Geschlossen

31. Dezember 2020: Geschlossen

01. Januar 2021: Geschlossen


Museum

Das Museum.BL ist das lebendige Themenmuseum für die ganze Familie. Es verknüpft Gegenwärtiges mit Vergangenem und Lokales mit Globalem. Natur- und Kultur reichen sich die Hand.

Seine innovativen, spielerischen und erlebnisreichen Ausstellungen machen den Ausflug nach Liestal auch für Schulklassen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Museum.BL ist neben der Römerstadt Augusta Raurica das wichtigste und grösste Museum des Kantons Basel-Landschaft. Zusammen mit der Archäologie Baselland betreut es über zwei Millionen Originale in seinen ungewöhnlich vielfältigen Sammlungen. Diese umfassen die Sparten Naturkunde, Europäische Ethnologie, Kunst, Fotografie und Archäologie.

Eintrittspreise

Vorübergehend freier Museumseintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

colourkey freier Eintritt

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

Anfahrt

Bahn ab Basel SBB > Liestal 10 Minuten
Bus 80/81 ab Aeschenplatz > Liestal
Ausstellungen
Ausstellung

Museum.BL

Wildes Baselbiet. Tieren und Pflanzen auf der Spur

Dauerausstellung

Die wandelbare Dauerausstellung im Museum.BL handelt von der Vielfalt des Lebens und nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Entdeckungsreise zu den Naturreichtümern des Baselbiets: Käfer leuchten, Enziane blühen, Spitzmäuse baden und Wildrosen locken - eine Fülle ...
weitere Informationen
Webstuhl
Ausstellung

Museum.BL

Seidenband. Kapital, Kunst & Krise

Dauerausstellung

Aufstieg und Niedergang der Seidenbandindustrie im 19. und frühen 20. Jahrhundert: Einst zierten farbenprächtige Basler Seidenbänder modische Hüte und Damenkleider weltweit. Gewoben wurden die Bänder in Heimarbeit in den Dörfern der Basler Landschaft und in Fabrikarbeit. Die ...
weitere Informationen
Führung

Museum.BL

Webstuhl-Vorführung

06. September 2020 | 14.00 - 17.00 Uhr

Weberinnen demonstrieren die verschiedenen Bandwebstühle in der Ausstellung «Seidenband. Kapital, Kunst & Krise» und zeigen, wie mit Schiffchen und Seidenfäden Schmuckbänder entstehen. Gewoben wird an einem lochkartengesteuerten Schiffchenwebstuhl (um 1900) und einem ...
weitere Informationen
Historischer Bikini von Hanro in der Ausstellung Bewahre! Was Menschen sammeln
Ausstellung

Museum.BL

Bewahre! Hanro. Erste Einblicke in das Firmenarchiv des Liestaler Textilunternehmens

Dauerausstellung

Sie war einst revolutionär und schickte den Namen Hanro um die Welt: Mode aus dehnbaren Trikot-Stoffen. Die Hanro-Sammlung umfasst eine Fülle von Kleidungsstücken, Firmenakten und Werbematerialien und dokumentiert die über 100-jährige Geschichte des Liestaler ...
weitere Informationen
Führung

Museum.BL

Die Hanro-Sammlung. Führung im Depot

02. September 2020 | 18.00 - 19.00 Uhr

Elegante Unter- und Nachtwäsche, Oberbekleidung und Bademode von Hanro: Die Textilien aus Trikot waren ein Novum in der Modewelt und international gefragt. Die Führung durch die Hanro-Sammlung findet am Originalstandort des ehemaligen Liestaler Textilunternehmens statt. Sie ...
weitere Informationen
Ausstellung

Museum.BL

Bewahre! Was Menschen sammeln. Eine wandelbare Dauerausstellung

Dauerausstellung

Sammeln, eine Leidenschaft: Aber sollen wir all diese Dinge aufbewahren und was bedeuten Sammlungen für uns und unsere Zukunft? Sammler aus der Region präsentieren ihre Schätze, gleichzeitig geben Museumskuratorinnen besondere Einblicke in die Sammlungen des Museums. Auch die ...
weitere Informationen
Ausstellung

Museum.BL

Bis auf Weiteres geschlossen: La, la, la. Eine Ausstellung zum Mitsingen

14. März 2020 - 15. August 2021

Aufgrund der vom Bund beschlossenen Massnahmen ist die Eröffnung der Sonderausstellung «La, la, la. Eine Ausstellung zum Mitsingen» auf einen noch unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Wir singen aus Freude, Trauer oder aus Liebe. Wir singen, um uns zu beruhigen, ...
weitere Informationen
Weisshandgibbons-Paar beim Singen
Spezial

Museum.BL

Museumsbar: Gibbons. Die singenden Menschenaffen

01. September 2020 | 17.30 - 18.00 Uhr

Die Gesänge der Gibbons gehören zu den komplexesten in der Welt der Säugetiere. Besonders faszinierend sind die Duette von Gibbon-Paaren, erstaunlich die Parallelen zwischen dem Gibbon-Gesang und der menschlichen Musik. Der Biologe Thomas Geissmann erforscht diese bedrohte ...
weitere Informationen
Mondhorn von Reinach
Ausstellung

Museum.BL

Mondhörner. Rätselhafte Kultobjekte der Bronzezeit

09. August 2020 - 22. November 2020

Ausgrabungen bringen immer wieder faszinierende Tonobjekte zutage: sogenannte Mondhörner. Seit über 160 Jahren zerbricht sich die Archäologie den Kopf über Sinn und Zweck dieser geheimnisvollen Kultobjekte der Spätbronzezeit.

Die Ausstellung präsentiert erstmals ...
weitere Informationen
Führung

Museum.BL

Führung: Mondhörner. Rätselhafte Kultobjekte der Bronzezeit

16. August 2020 | 14.00 - 15.00 Uhr

Ausgrabungen bringen immer wieder faszinierende Tonobjekte zutage: sogenannte Mondhörner. Seit über 160 Jahren zerbricht sich die Archäologie den Kopf über Sinn und Zweck der geheimnisvollen Kultgegenstände aus der Spätbronzezeit. Diese Ausstellung präsentiert erstmals eine ...
weitere Informationen
Führung

Museum.BL

Führung: Mondhörner. Rätselhafte Kultobjekte der Bronzezeit

06. September 2020 | 14.00 - 15.00 Uhr

Ausgrabungen bringen immer wieder faszinierende Tonobjekte zutage: sogenannte Mondhörner. Seit über 160 Jahren zerbricht sich die Archäologie den Kopf über Sinn und Zweck der geheimnisvollen Kultgegenstände aus der Spätbronzezeit. Diese Ausstellung präsentiert erstmals eine ...
weitere Informationen
Veranstaltungen
Spezial Kinder

Museum.BL

ABGESAGT: X-Island Ferienpass: Mondhörner - Rätsel der Bronzezeit

06. August 2020 | 9.30 - 12.00 Uhr

Mondhörner sind rätselhafte Objekte der späten Bronzezeit (ca. 1000 v. Chr.). Niemand weiss, wofür man die seltsam geformten Gegenstände aus Ton und Stein hergestellt hat. Wir schauen uns in der Mondhorn-Ausstellung im Museum.BL verschiedene Exemplare aus der ganzen Schweiz ...
weitere Informationen
Spezial Kinder

Museum.BL

ABGESAGT: X-Island Ferienpass: Mondhörner - Rätsel der Bronzezeit

06. August 2020 | 14.00 - 16.30 Uhr

Mondhörner sind rätselhafte Objekte der späten Bronzezeit (ca. 1000 v. Chr.). Niemand weiss, wofür man die seltsam geformten Gegenstände aus Ton und Stein hergestellt hat. Wir schauen uns in der Mondhorn-Ausstellung im Museum.BL verschiedene Exemplare aus der ganzen Schweiz ...
weitere Informationen
Vernissage

Museum.BL

Mondhörner. Rätselhafte Kultobjekte der Bronzezeit

09. August 2020 | 11.00 - 13.00 Uhr

Ausgrabungen bringen immer wieder faszinierende Tonobjekte zutage: sogenannte Mondhörner. Seit über 160 Jahren zerbricht sich die Archäologie den Kopf über Sinn und Zweck der geheimnisvollen Kultgegenstände aus der Spätbronzezeit.

Diese Ausstellung präsentiert ...
weitere Informationen
Führung Kinder

Museum.BL

AUSGEBUCHT: Mein Museum: Rätselhafte Mondhörner

02. September 2020 | 14.00 - 16.30 Uhr

Weisst du, was ein Mondhorn ist? Der Archäologe Andreas Fischer zeigt dir einige dieser rätselhaften Objekte aus der späten Bronzezeit. Du gestaltest dein eigenes Mondhorn und gemeinsam versuchen wir herauszufinden, wozu man diesen Gegenstand benutzen könnte.

Für ...
weitere Informationen
Führung Kinder

Museum.BL

Mein Museum: Rätselhafte Mondhörner

09. September 2020 | 14.00 - 16.30 Uhr

Weisst du, was ein Mondhorn ist? Der Archäologe Andreas Fischer zeigt dir einige dieser rätselhaften Objekte aus der späten Bronzezeit. Du gestaltest dein eigenes Mondhorn und gemeinsam versuchen wir herauszufinden, wozu man diesen Gegenstand benutzen könnte.

Für ...
weitere Informationen