Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.


Datenschutz
Das Foto zeigt den Kopf einer Kasperfigur Sie trägt eine blaue Zipfelmütze besitzt eine grosse Nase und einen zu einem breiten Lachen verzogenen Mund
Führung Alle

Museum der Kulturen Basel

Bima, Kasper und Dämon

01. September 2019 | 15.00 - 16.00 Uhr

Geschichten stehen im Zentrum des Figurentheaters. Es sind lebensnahe Dramen um Macht und Liebe. Dabei werden die Hand- und Stabpuppen, Schattenspielfiguren sowie Marionetten lebendig. Live dabei: Lady Gaga.


Kasper, Handpuppe aus Thüringen, Deutschland, © MKB, Omar Lemke
Museum
Das Foto zeigt das Museum aus der Vogelperspektive

Museum der Kulturen Basel

Geschlossen

Münsterplatz 20,  4001  Basel

© Museum der Kulturen Basel

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 10.00 - 17.00 Uhr  |  Mi 10.00 - 17.00 Uhr  |  Do 10.00 - 17.00 Uhr  |  Fr 10.00 - 17.00 Uhr  |  Sa 10.00 - 17.00 Uhr  |  So 10.00 - 17.00 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat: 10.00 - 20.00 Uhr


Weihnachten/Neujahr 2019/2020

23. Dezember 2019: Geschlossen

24. Dezember 2019: Geschlossen

25. Dezember 2019: 10.00 - 17.00 Uhr

26. Dezember 2019: 10.00 - 17.00 Uhr

27. Dezember 2019: 10.00 - 17.00 Uhr

28. Dezember 2019: 10.00 - 17.00 Uhr

29. Dezember 2019: 10.00 - 17.00 Uhr

30. Dezember 2019: Geschlossen

31. Dezember 2019: Geschlossen

01. Januar 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

02. Januar 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

03. Januar 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

04. Januar 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

05. Januar 2020: 10.00 - 17.00 Uhr


Museumsnacht Basel 2020

17. Januar 2020: 18.00 - 0.00 Uhr

18. Januar 2020: 0.00 - 2.00 Uhr


Fasnacht 2020

02. März 2020: Geschlossen

03. März 2020: 12.00 - 18.00 Uhr

04. März 2020: Geschlossen


Am Fasnachtsdienstag, 3. März, ist nur die Ausstellung «Basler Fasnacht» geöffnet. Der Eingang ist über die Augustinergasse 8.

Ostern 2020

10. April 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

11. April 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

12. April 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

13. April 2020: 10.00 - 17.00 Uhr


1. Mai 2020

01. Mai 2020: 10.00 - 17.00 Uhr


Auffahrt

21. Mai 2020: 10.00 - 17.00 Uhr


Pfingsten

31. Mai 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

01. Juni 2020: 10.00 - 17.00 Uhr


Nationalfeiertag der Schweiz

01. August 2020: 10.00 - 17.00 Uhr


Weihnachten/Neujahr

23. Dezember 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

24. Dezember 2020: Geschlossen

25. Dezember 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

26. Dezember 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

27. Dezember 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

28. Dezember 2020: Geschlossen

29. Dezember 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

30. Dezember 2020: 10.00 - 17.00 Uhr

31. Dezember 2020: Geschlossen

01. Januar 2021: 10.00 - 17.00 Uhr

02. Januar 2021: 10.00 - 17.00 Uhr

03. Januar 2021: 10.00 - 17.00 Uhr


Museum

Das Museum der Kulturen Basel gehört zu den bedeutendsten ethnografischen Museen Europas. Der Sammlungsbestand von Weltruf zählt mehr als 320'000 Objekte. Um immer wieder Teile davon zu präsentieren und neu zu positionieren, werden neben den beiden Dauerausstellungen jährlich mehrere Sonderausstellungen gezeigt. Mit aktuellen und alltäglichen Themen beleuchten sie die vielfältigen kulturellen Dimensionen weltweit. Die Besucherinnen und Besucher sehen so die Welt mit anderen Augen.

Jeden ersten Mittwochabend im Monat stellt das Museum ein ethnologisches Thema vor und diskutiert mit den Besucherinnen und Besuchern über aktuelle gesellschaftliche Fragen, erzählt Geschichten aus einer neuen Perspektive und zeigt überraschende Zusammenhänge im alltäglichen Leben auf.

Eintrittspreise

Erwachsene ab 20 Jahren: CHF 16.-
Jugendliche unter 20 Jahren: CHF 5.-
Personen in Ausbildung unter 30 Jahren mit Ausweis CHF 5.-
Kinder unter 13 Jahren: freier Eintritt
IV mit Ausweis: CHF 11.-
Mitglieder des Kulturkreises und ICOM/VMS: freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

colourkey freier Eintritt

Anfahrt

Tram 6/8/11/14/15/16/17
Bus 31/33/34/36/38 > Schifflände
Tram 1/2/15 > Kunstmuseum

Barrierefreiheit

Das Museum ist rollstuhlgängig mit Ausnahme der Ausstellung «Basler Fasnacht»
Ausstellungen
Auf einer Bank sitzt ein violett bekleideter Harlekin, eine Fasnachtsfigur. Er hält eine Stablaterne in den Händen.
Ausstellung

Museum der Kulturen Basel

Basler Fasnacht

Dauerausstellung

Die Basler Fasnacht ist ein gigantisches Fest der Töne und Träume, der Farben und Fantasien, aber auch der ernsthaften Kritik und Persiflage. Ihr heutiges Erscheinungsbild ist das Resultat eines Prozesses, der vor etwa hundert Jahren begonnen hat. Seit jeher bezieht die ...
weitere Informationen
Das Foto zeigt eine Maske mit riesigen Augen und einem offenen Mund Sie ist in den Farben Rot Schwarz und Beige gehalten Seitlich ragen Federn aus dem Gesicht heraus
Ausstellung

Museum der Kulturen Basel

Gross – Dinge Deutungen Dimensionen

Dauerausstellung

Grosse Dinge beeindrucken und faszinieren. Heute wird bald nur noch in Superlativen gedacht, gebaut und gelebt. Die Dauerausstellung bringt die grosse Welt ins Museum und gross heraus. Darin finden riesige Objekte Platz. Aber auch kleine. Denn gross ist nicht überall gleich ...
weitere Informationen
Das Foto zeigt den oberen Teil eines Dirndls Es ist allerdings aus eher ungewöhnlichem Stoff gefertigt aus Stoff mit Tiermustern und verziert mit Kaurimuscheln
Ausstellung

Museum der Kulturen Basel

StrohGold – Kulturelle Transformationen sichtbar gemacht

25. Oktober 2014 - 19. Januar 2020

Warum wird ein bayrisches Dirndl aus afrikanischen Stoffen geschneidert? Sind diese Stoffe überhaupt afrikanisch? Die Ausstellung «StrohGold» widmet sich solchen Verflechtungsgeschichten: Über alle Grenzen hinweg werden Gegenstände, Materialien, Techniken, aber auch ...
weitere Informationen
Das Bild zeigt verschiedene Karten in Blau Weiss und Schwarz die mit Shibori-Technik hergestellt wurden Sie weisen die typischen Shibori-Musterung auf
Workshop

Museum der Kulturen Basel

Orizomegami – Shibori mit Papier

31. August 2019 | 11.00 - 16.00 Uhr

Zur Musterung von Stoff kommen in Japan verschiedene Shibori-Techniken zum Einsatz. Es wird gefaltet, gepresst oder abgebunden. Im Workshop transformieren die Teilnehmenden einige der Techniken und verwenden sie zur Musterung von (Japan-)Papier. Damit lassen sich Grusskarten, ...
weitere Informationen
Das Foto zeigt einen Teil eines Dirndls Das Mieder ist ungewöhnlich mit Ziermuscheln versehen Darunter lugt Stoff in Raubtiermuster hervor
Führung

Museum der Kulturen Basel

StrohGold

15. September 2019 | 11.00 - 12.00 Uhr

Warum wird ein bayrisches Dirndl aus afrikanischen Stoffen geschneidert? Sind diese Materialien überhaupt afrikanisch? Auch Gegenstände, Ideen und Techniken wandern seit je zwischen den Kulturen. Die Teilnehmenden erfahren mehr über diese spannenden Verflechtungsgeschichten.
weitere Informationen
Das Bild zeigt sechs Armbänder aus kleinen Perlen mit verschiedenen geometrischen Mustern oder Pflanzen und Tiermuster Sie Armbänder sind in den Farben Weiss Rot Schwarz Gelb und Blau gehalten
Führung

Museum der Kulturen Basel

Weltsichten

22. September 2019 | 11.00 - 12.00 Uhr

Interessierte sind eingeladen, das Haus und seine Geschichte zu erkunden: Sie erfahren von abenteuerlichen Forschungsreisen und akribischem Sammeln und sehen überraschende Objekte aus aller Welt.
weitere Informationen
Das Foto zeigt eine rote Figur die einen Gott in Form eines Elefanten darstellt
Ausstellung

Museum der Kulturen Basel

Wissensdrang trifft Sammelwut

22. März 2019 - 19. Januar 2020

Museen sind gefordert: Was gestern für eine ethnografische Sammlung noch unverzichtbar schien – wie etwa eine Schädelsammlung –, gilt heute als problematisch. Gegenstände wurden ihrem einstigen Kontext entnommen, Objekte aus seltenen und kostbaren Materialien wie Elfenbein ...
weitere Informationen
Das Foto zeigt den Kopf der Handpuppe Kasper Er trägt eine blaue Zipfelmütze und hat blaue Augen
Ausstellung

Museum der Kulturen Basel

Bima, Kasper und Dämon

23. August 2019 - 02. August 2020

Wir alle kennen Theater. Populär und weit verbreitet ist das Theater, das mit Figuren gespielt wird. Die Ausstellung zeigt Stabpuppen, Schattenspielfiguren, Handpuppen und Marionetten aus Asien und Europa. Die Geschichten, die aufgeführt werden, dienen nicht nur der ...
weitere Informationen
Das Foto zeigt zwei Schattenspielfiguren Links einen kleineren Mann mit Hut Schnauz Bart und rot grüner Kleidung Rechts einen grösseren Mann ebenfall mit Kopfbedeckung Schnauz Bart und dunkler Kleidung Er hält ein Gefäss in der Hand
Workshop

Museum der Kulturen Basel

Atelier für Kinder: Mach dir dein eigenes Schattentheater

01. September 2019 | 13.00 - 17.00 Uhr

In der neuen Ausstellung «Bima, Kasper und Dämon» können die Kinder Schattenspielfiguren entdecken. Im Atelier bauen sie ihre eigenen Figuren und erwecken sie mit einer Taschenlampe zum Leben.
weitere Informationen
Das Foto zeigt den Kopf einer Kasperfigur Sie trägt eine blaue Zipfelmütze besitzt eine grosse Nase und einen zu einem breiten Lachen verzogenen Mund
Führung

Museum der Kulturen Basel

Bima, Kasper und Dämon

01. September 2019 | 15.00 - 16.00 Uhr

Geschichten stehen im Zentrum des Figurentheaters. Es sind lebensnahe Dramen um Macht und Liebe. Dabei werden die Hand- und Stabpuppen, Schattenspielfiguren sowie Marionetten lebendig. Live dabei: Lady Gaga.
weitere Informationen
Das Foto zeigt den Kopf der Handpuppe Kasper Er trägt eine blaue Zipfelmütze und hat blaue Augen
Führung

Museum der Kulturen Basel

Ethnologie fassbar: Figuren im Theater

04. September 2019 | 18.00 - 19.30 Uhr

Nicht nur Menschen können auf der Bühne Geschichten darstellen. Das Figurentheater lebt von scheinbar leblosen Darstellern wie Puppen oder Gegenständen. Auf einem Rundgang durch die Ausstellung «Bima, Kasper und Dämon» lernen die Teilnehmenden einige Figurentheaterformen ...
weitere Informationen
Veranstaltungen
Das Bild zeigt im Vordergrund eine Bühne mit Notenständern Vor der Bühne sitzen und stehen bereits Zuschauerinnen und Zuschauer
Spezial

Museum der Kulturen Basel

Picknick-Konzert: Auge, Ohr, Hand und Herz

01. September 2019 | 11.00 - 12.00 Uhr

Speziell für das Sinfonieorchester Basel arrangiert die erfolgreiche Jazzsaxofonistin und Dirigentin Sarah Chaksad Eigenkompositionen und Stücke der Band Mix!t. Mix!t, das sind Gebärdensprachpoet Rolf Perrollaz und Mundartrapper Gaston, die simultan performen und das Spiel ...
weitere Informationen