Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Führung

Museum Kleines Klingental

ABGESAGT: Führung durch die Ausstellung «Modern Living»

13. März 2021 | 14.30 - 15.30 Uhr

Mit Michael Hanak, Co-Kurator der Ausstellung
Preis: CHF 10.– /7.–

WICHTIGER HINWEIS AUFGRUND VON COVID-19: Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Unbedingt erforderlich ist eine Anmeldung bis spätestens 2 Tage vor dem Termin per Mail an: museum.notexisting@nodomain.comkl-klingental@bs.notexisting@nodomain.comch. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist obligatorisch. Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln.


Suter & Suter, Wohnhaus in Binningen/ BL, 1960/61. Foto: Peter Heman, SWA, PA 510, Suter & Suter/ © Nachlass Peter Heman (Peter Röllin)
Museum

Museum Kleines Klingental

Geschlossen

Unterer Rheinweg 26,  4058  Basel

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di Geschlossen  |  Mi 14.00 - 17.00 Uhr  |  Do Geschlossen  |  Fr Geschlossen  |  Sa 14.00 - 17.00 Uhr  |  So 10.00 - 17.00 Uhr

Bis Ostersonntag, 4. April gelten erweiterte Öffnungszeiten:
Mittwoch 14–19 Uhr, Samstag & Sonntag 10–17 Uhr


1. Mai 2021

01. Mai 2021: Geschlossen


Auffahrt 2021

13. Mai 2021: 10.00 - 17.00 Uhr


Pfingsten 2021

23. Mai 2021: 10.00 - 17.00 Uhr

24. Mai 2021: Geschlossen


Nationalfeiertag der Schweiz 2021

01. August 2021: Geschlossen


31.07.2021: geschlossen (Bundesfeier am Rhein)

Weihnachten/Neujahr 2021/2022

24. Dezember 2021: Geschlossen

25. Dezember 2021: Geschlossen

26. Dezember 2021: 10.00 - 17.00 Uhr

31. Dezember 2021: Geschlossen

01. Januar 2022: Geschlossen


Museum

Das Museum befindet sich im mittelalterlichen Gründungsbau des ehemaligen Dominikanerinnenklosters Klingental am Kleinbasler Rheinufer. In historischen Räumen werden romanische und gotische Originalskulpturen des Basler Münsters, ein Modell der Stadt Basel im 17. Jahrhundert sowie die Geschichte des Klosters präsentiert. Regelmässige Sonderausstellungen mit Begleitveranstaltungen thematisieren die regionale Kunst- und Kulturgeschichte.

Eintrittspreise

CHF 8.-/ 5.-

colourkey freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

Anfahrt

Tram 6/8/14/15/17, Bus 31/34/38 > Rheingasse
Ausstellungen
Ausstellung

Museum Kleines Klingental

Klostergeschichte und Münsterskulpturen

Dauerausstellung

In den schönen und gut erhaltenen Räumen des ehemaligen Nonnenklosters Klingental sind mittelalterliche Originalskulpturen des Basler Münsters sowie ein Modell der Stadt im 17. Jahrhundert zu sehen.
weitere Informationen
Führung

Museum Kleines Klingental

ABGESAGT: Rund um das Glücksrad – Die romanischen Skulpturen

14. April 2021 | 14.30 Uhr

Das Museum Kleines Klingental beherbergt Buntsandsteinskulpturen des Basler Münsters aus der Zeit um 1200 bis ins 16. Jahrhundert. Die romanische Epoche fesselt durch die lapidare Klarheit der Glücksradfiguren und den motivischen Reichtum von Säulenträgern, die gotischen ...
weitere Informationen
Führung

Museum Kleines Klingental

Der Vogel Gryff im Kleinen Klingental und die Tradition des Kleinbasler Ehrentags

18. April 2021 | 14.00 Uhr

Der Vogel Gryff im Museum Kleines Klingental stammt aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts und war bis 1947 in Gebrauch. Er ist ein Depositum der Drei Ehrengesellschaften Kleinbasels und wurde 1992 restauriert. Der «Vogel Gryff» ist der wichtigste Festtag in Kleinbasel. ...
weitere Informationen
Führung

Museum Kleines Klingental

Reiterstatuen und Könige – Die gotischen Skulpturen

28. April 2021 | 14.30 Uhr

Das Museum Kleines Klingental beherbergt Buntsandsteinskulpturen des Basler Münsters aus der Zeit um 1200 bis ins 16. Jahrhundert. Die romanische Epoche fesselt durch die lapidare Klarheit der Glücksradfiguren und den motivischen Reichtum von Säulenträgern, die gotischen ...
weitere Informationen
Franz und Paul Wilde Projekt Idee für die Umleitung des Rheins in Basel 1932 Sammlung Peter Suter Basel
Ausstellung

Museum Kleines Klingental

Die geträumte Stadt. Nicht realisierte Planungsprojekte für Basel

22. Mai 2021 - 13. März 2022

Die Ausstellung präsentiert anhand von Modellen und Plänen bislang wenig bekannte Ideen aus dem 20. Jahrhundert für Basel, die nicht realisiert worden sind und stellt sie in den aktuellen Kontext. Sie zeigt, dass auch heute ehrgeizige Projekte ausgearbeitet – und realisiert ...
weitere Informationen