Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ausstellung
Ausstellung

Museum Tinguely

Mengele-Totentanz

Heute: 11.00 - 18.00 Uhr

Dauerausstellung

Jean Tinguely: Mengele-Totentanz (1986), Foto: Museum Tinguely Basel, Serge Hasenböhler
Museum

Museum Tinguely

OffenGeschlossen | 11.00 - 18.00 Uhr

Paul Sacher-Anlage 2,  4002  Basel

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 11.00 - 18.00 Uhr  |  Mi 11.00 - 18.00 Uhr  |  Do 11.00 - 18.00 Uhr  |  Fr 11.00 - 18.00 Uhr  |  Sa 11.00 - 18.00 Uhr  |  So 11.00 - 18.00 Uhr

1. Mai 2020

01. Mai 2020: 11.00 - 18.00 Uhr


Museum

Mit seinen kinetischen Kunstwerken zählt Jean Tinguely (1925–1991) zu den wichtigen Wegbereitern der Kunst nach 1950. Das von Mario Botta entworfene Museum liegt direkt am Rhein und präsentiert die weltweit grösste Sammlung seiner Werke. Daraus wird permanent eine Auswahl gezeigt: von den frühen, filigranen Reliefs bis zu den monumentalen Maschinenskulpturen der 1980er Jahre.

Das Museum Tinguely zeigt ein vielseitiges Sonderausstellungsprogramm, das den Dialog mit anderen Künstlern, Kunstformen und Wissenschaften sucht. Dabei steht ein interaktives Museumserlebnis für alle Sinne im Zentrum.

Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Führungen und Workshops für alle Altersklassen, mit Konzerten, künstlerischen Interventionen und interdisziplinären Kooperationen bietet die Möglichkeit, die Sammlung und Ausstellungen auf vielfältige Weise zu erfahren.

Eintrittspreise

Erwachsene: CHF 18.-
Reduzierter Eintritt (Schüler, Studenten, Lehrlinge, IV): CHF 12.-
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre und in Begleitung eines Erwachsenen: gratis
Gruppen (ab 12 Personen): je CHF 12.-
Schulklassen: freier Eintritt nach Anmeldung mit dem Formular

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Anfahrt

Ab Bahnhof SBB: Tram Nr. 2 bis «Wettsteinplatz», dort umsteigen auf Bus Nr. 31 oder 38 bis Haltestelle «Museum Tinguely»

Ab Badischer Bahnhof: Bus Nr. 36

Autobahnausfahrt «Basel Wettstein/ Ost» - Parkplätze unmittelbar unter der Brücke oder im Parkhaus Bad. Bahnhof

Behindertenparkplätze beim Museumseingang an der Grenzacherstrasse. Das ganze Museum ist rollstuhlgängig und stellt bei Bedarf Rollstühle zur Verfügung.

Barrierefreiheit

das Museum ist Barrierefrei.

Das Museum Tinguely trägt zudem das Label "Kultur Inklusiv", das von Pro Infirmis vergeben wird. Im Museum Tinguely können Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam am kulturellen Leben teilhaben.
Ausstellungen
Ausstellung

Museum Tinguely

Permanente Sammlung Jean Tinguely

Dauerausstellung

In der Sammlung des Museum Tinguely sind Arbeiten aller Phasen und Werkgruppen von Jean Tinguely vertreten. Zusammen mit temporären Leihgaben ermöglichen sie dem Museumsbesucher einen umfangreichen Überblick über das Schaffen des Künstlers.

Neben den Skulpturen ...
weitere Informationen
Ausstellung

Museum Tinguely

Der Luminator am Euroairport

ab 30. März 2019

Jean Tinguely schuf den Luminator 1991 anlässlich des Kulturgüterzuges, einer von Klaus Littmann organisierten Ausstellung in der Messe Basel im Juni desselben Jahres: Künstler wie Daniel Spoerri, Bernhard Luginbühl und Eva Aeppli gestalteten dafür jeweils einen Bahnwagen. ...
weitere Informationen
Ausstellung

Museum Tinguely

Amuse-bouche. Der Geschmack der Kunst

19. Februar 2020 - 17. Mai 2020

Schmeckt Kunst süss, sauer, bitter, salzig oder gar umami? Welche Rolle spielt unser Geschmacksinn im sozialen Miteinander und als künstlerisches Material? Das Museum Tinguely setzt die Reihe zu den menschlichen Sinnen in den Künsten fort und zeigt in einer Gruppenausstellung ...
weitere Informationen
Spezial

Museum Tinguely

mittwoch-matinee: Amuse-bouche. Der Geschmack der Kunst

25. März 2020 | 10.00 - 12.00 Uhr

Die Ausstellung bricht mit der üblichen Praktik, vornehmlich den Sehsinn der Betrachterinnen und Betrachtern anzusprechen und rückt unseren faszinierenden gustatorischen Sinn als Möglichkeit ästhetischer Wahrnehmung ins Zentrum. Von Orangen über Schokolade bis zu Coca-Cola ...
weitere Informationen
Veranstaltungen
Spezial Kinder

Museum Tinguely

Kinderclub

26. Februar 2020 | 14.00 - 17.00 Uhr

Der Kinderclub ist immer den neusten Geschehnissen im Museum und den Geheimnissen der Kunst auf der Spur. Im Museum schauen wir jeweils ein Werk an, und im Atelier bauen, gestalten und forschen wir mit den verschiedensten Materialien.

Ab und zu werden wir auch ...
weitere Informationen
Spezial Kinder

Museum Tinguely

Kinderclub

04. März 2020 | 14.00 - 17.00 Uhr

Der Kinderclub ist immer den neusten Geschehnissen im Museum und den Geheimnissen der Kunst auf der Spur. Im Museum schauen wir jeweils ein Werk an, und im Atelier bauen, gestalten und forschen wir mit den verschiedensten Materialien.

Ab und zu werden wir auch ...
weitere Informationen
Spezial Kinder

Museum Tinguely

Kinderclub

11. März 2020 | 14.00 - 17.00 Uhr

Der Kinderclub ist immer den neusten Geschehnissen im Museum und den Geheimnissen der Kunst auf der Spur. Im Museum schauen wir jeweils ein Werk an, und im Atelier bauen, gestalten und forschen wir mit den verschiedensten Materialien.

Ab und zu werden wir auch ...
weitere Informationen
Spezial Kinder

Museum Tinguely

Kinderclub

18. März 2020 | 14.00 - 17.00 Uhr

Der Kinderclub ist immer den neusten Geschehnissen im Museum und den Geheimnissen der Kunst auf der Spur. Im Museum schauen wir jeweils ein Werk an, und im Atelier bauen, gestalten und forschen wir mit den verschiedensten Materialien.

Ab und zu werden wir auch ...
weitere Informationen
Spezial Kinder

Museum Tinguely

Kinderclub

25. März 2020 | 14.00 - 17.00 Uhr

Der Kinderclub ist immer den neusten Geschehnissen im Museum und den Geheimnissen der Kunst auf der Spur. Im Museum schauen wir jeweils ein Werk an, und im Atelier bauen, gestalten und forschen wir mit den verschiedensten Materialien.

Ab und zu werden wir auch ...
weitere Informationen
Spezial Kinder

Museum Tinguely

Kinderclub

01. April 2020 | 14.00 - 17.00 Uhr

Der Kinderclub ist immer den neusten Geschehnissen im Museum und den Geheimnissen der Kunst auf der Spur. Im Museum schauen wir jeweils ein Werk an, und im Atelier bauen, gestalten und forschen wir mit den verschiedensten Materialien.

Ab und zu werden wir auch ...
weitere Informationen