Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Führung

Museum Tinguely

Tinguely Shortcut-Führung

28. März 2024 | 19.00 - 19.20 Uhr

Freier Eintritt, ohne Anmeldung, auf Deutsch
Dauer: ca. 20 min.
Treffpunkt: Kasse

Die Shortcut-Führungen sind kurze Rundgänge zu verschiedenen Themen im Werk von Jean Tinguely, von Zerstörung bis Erfindung, von Zufall bis Genie.


Jean Tinguely: Fatamorgana, Méta-Harmonie IV (Detail), 1985,
420 x 1.250 x 220 cm
Eisenrahmen, Holzräder, Plastikteile, Schlaginstrumente, Glühbirnen, Elektromotoren
© 2023 ProLitteris, Zürich; Foto: Museum Tinguely Basel, Christian Bauer
Museum

Museum Tinguely

OffenGeschlossen | 11.00 - 18.00 Uhr

Paul Sacher-Anlage 1,  4002  Basel

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di 11.00 - 18.00 Uhr  |  Mi 11.00 - 18.00 Uhr  |  Do 11.00 - 21.00 Uhr  |  Fr 11.00 - 18.00 Uhr  |  Sa 11.00 - 18.00 Uhr  |  So 11.00 - 18.00 Uhr

Museum

Mit seinen kinetischen Kunstwerken zählt Jean Tinguely (1925–1991) zu den wichtigen Wegbereitern der Kunst nach 1950. Das von Mario Botta entworfene Museum liegt direkt am Rhein und präsentiert die weltweit grösste Sammlung seiner Werke. Daraus wird permanent eine Auswahl gezeigt: von den frühen, filigranen Reliefs bis zu den monumentalen Maschinenskulpturen der 1980er Jahre.

Das Museum Tinguely zeigt ein vielseitiges Ausstellungsprogramm, das den Dialog mit anderen Künstlern, Kunstformen und Wissenschaften sucht. Dabei steht ein interaktives Museumserlebnis für alle Sinne im Zentrum.

Abwechslungsreiche Veranstaltungen wie Führungen und Workshops für alle Altersklassen, Konzerte, künstlerische Interventionen und interdisziplinäre Kooperationen bieten die Möglichkeit, die Sammlung und Ausstellungen auf vielfältige Weise zu erfahren.

Eintrittspreise

Erwachsene: CHF 18.-
Reduzierter Eintritt (Schüler, Studenten, Lehrlinge, IV): CHF 12.-
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre und in Begleitung eines Erwachsenen: gratis
Geflüchtete (mit Ausweis N, F, B und S) gratis
Gruppen (ab 12 Personen): je CHF 12.-
Schulklassen: freier Eintritt nach Anmeldung mit dem Formular

Planen Sie ab sofort Ihren Besuch bei uns bequem online im Voraus und vermeiden Sie Wartezeiten.

50% Rabatt auf den Museumseintritt mit der BaselCard

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Anfahrt

Ab Bahnhof SBB: Tram Nr. 2 bis «Wettsteinplatz», dort umsteigen auf Bus Nr. 31 oder 38 bis Haltestelle «Museum Tinguely»

Ab Badischer Bahnhof: Bus Nr. 36

Autobahnausfahrt «Basel Wettstein/ Ost» - Parkplätze unmittelbar unter der Brücke oder im Parkhaus Bad. Bahnhof

Behindertenparkplätze beim Museumseingang an der Grenzacherstrasse. Das ganze Museum ist rollstuhlgängig und stellt bei Bedarf Rollstühle zur Verfügung.

Barrierefreiheit

Das Museum ist Barrierefrei.

Das Museum Tinguely trägt zudem das Label «Kultur Inklusiv», das von Pro Infirmis vergeben wird. Im Museum Tinguely können Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam am kulturellen Leben teilhaben.
Ausstellungen
Ausstellung

Museum Tinguely

La roue = c'est tout. Sammlungspräsentation

08. Februar 2023 - 01. Februar 2026

Laut Tinguely ‘leben wir in einer Räderzivilisation’. So ist das Verhältnis von Mensch und Maschine und die daraus resultierenden Abhängigkeiten, die Tinguely lustvoll dekonstruierte, auch heute noch prägend für unser Leben. Erstmals seit der Gründung des Museums wird die ...
weitere Informationen
Führung

Museum Tinguely

Tinguely Shortcut-Führung

25. April 2024 | 19.00 - 19.20 Uhr

Freier Eintritt, ohne Anmeldung, auf Deutsch
Dauer: ca. 20 min.
Treffpunkt: Kasse

Die Shortcut-Führungen sind kurze Rundgänge zu verschiedenen Themen im Werk von Jean Tinguely, von Zerstörung bis Erfindung, von Zufall bis Genie.
weitere Informationen
Führung

Museum Tinguely

Tinguely Shortcut-Führung

25. April 2024 | 19.30 - 19.50 Uhr

Freier Eintritt, ohne Anmeldung, auf Englisch
Dauer: ca. 20 min.
Treffpunkt: Kasse

Die Shortcut-Führungen sind kurze Rundgänge zu verschiedenen Themen im Werk von Jean Tinguely, von Zerstörung bis Erfindung, von Zufall bis Genie.
weitere Informationen
Ausstellung

Museum Tinguely

Marcel Scheible. all around Basel | art in public spaces

01. November 2023 - 30. April 2024

Kunst im öffentlichen Raum begegnet uns nicht nur auf Plätzen und Brunnen, sie überrascht uns auch an unerwarteten Orten. In unzähligen Erscheinungsformen taucht sie auf, erfreut und irritiert uns, und bietet nicht selten Konfliktstoff. all around Basel | art in public spaces ...
weitere Informationen
Ausstellung

Museum Tinguely

Otto Piene. Wege zum Paradies

07. Februar 2024 - 12. Mai 2024

Otto Piene (1928−2014) verfolgte mit seiner Kunst hochgesteckte Ziele: Nicht nur erweiterte er seinen künstlerischen Schaffensbereich mit schwebender Sky Art und medialen Projektionen buchstäblich bis in den Himmel, auch sollten seine Werke einen Beitrag zu einer ...
weitere Informationen
Veranstaltungen
Spezial

Museum Tinguely

Sound Bar

25. April 2024 | 18.00 - 22.30 Uhr

Geniessen Sie Drinks und Musik. Ab 18 Uhr geöffnet, Eintritt frei

Ein Feierabendbier mit Kunsthäppchen gibt es bei der Sound Bar mit Drinks und Tunes und Shortcut Führungen zu Tinguely. Los geht's um 18 Uhr, der Eintritt ist gratis.
weitere Informationen
Spezial

Museum Tinguely

Roche 'n' Jazz | P4ctet

26. April 2024 | 16.00 - 18.00 Uhr

in Kooperation mit dem bird's eye jazz club
Kosten: Museumseintritt

Paco Andreo: valve trombone
Thibault Gomez: piano/prepared piano/synthesizer
Étienne Renard: bass
Élie Martin – Charrière: drums
weitere Informationen
Spezial

Museum Tinguely

Offbeat Jazzfestival | 25 Years Saxfour| Sarah Chaksad Large Ensemble

04. Mai 2024 | 19.30 - 21.00 Uhr

Tickets via Offbeat


Mit Wolfgang Puschnig am Altsaxophon einem der Jazz-Aushängeschilder Österreichs und Mitbegründer des "Vienna Art Orchestra"" zwei derzeitigen Bandmitgliedern Florian Bramböck (Alt-/Tenor-Baritonsaxophon), Klaus Dickbauer ...
weitere Informationen
Spezial

Museum Tinguely

Offbeat Jazzfestival - Emmet Cohen Trio

07. Mai 2024 | 20.00 Uhr

Tickets via Offbeat


Der facettenreiche US-Jazzpianst und Komponist Emmet Cohen ist einer der talentiertesten Jazzmusiker seiner Generation. Dank der cleveren Präsenz auf Social Media Kanälen wurde er schnell weltbekannt; er spielte und/oder machte Emmet ...
weitere Informationen