En poursuivant votre navigation sur le site, vous acceptez notre utilisation des cookies.

Spécial

Kunsthalle Basel

Eröffnungstag der Regionale-Ausstellung «Situation 1 und andere» mit freiem Eintritt

28 novembre 2020 | 11.00 h - 20.00 h

Schon immer gelang es Künstlerinnen und Künstler alternative Konzepte des Denkens, der Vorstellung und Wahrnehmung vorzustellen. Dadurch ist es ihnen möglich, direkt oder indirekt von den Herausforderungen zu sprechen, denen wir uns als Gesellschaft stellen müssen. Gerade in jüngster Zeit wirkt es, als ob Situationen, die sich unserer Kontrolle entziehen, mehr denn je Teil einer kollektiven Grunderfahrung geworden sind. Die Gruppenausstellung Situation 1 und andere präsentiert elf künstlerische Positionen (geschaffen von 14 Künstlerinnen und Künstlern) aus der Drei-Länder-Region. Sie spüren mittels Malerei, Installation, Skulptur, Video und Zeichnung aufgeladenen Begegnungen nach, einige von Verwirrung, Unsicherheit, Verlust und Ungewissheit gezeichnet.

Mit Mitchell Anderson, Fantine Andrès, Colin Barth und Jonas Huldi, Anna Diehl, Maya Hottarek und Julian Zehnder, Cyril Tyrone Hübscher, Julian-Jakob Kneer, Ambra Viviani, Isadora Vogt, Linus Weber und Marc Meier, Karla Zipfel

Kuratiert von Elena Filipovic, Claudio Vogt und Renate Wagner


Maya Hottarek und Julian Zehnder: Eukaryota 1 (2019), (Detail), Foto: Guillaume Baeriswyl
Museum

Kunsthalle Basel

ouvertfermé | 11.00 - 17.00 h

Steinenberg 7,  4051  Basel

Horaires d'ouverture

Lu fermé  |  Ma 11.00 - 18.00 h  |  Me 11.00 - 18.00 h  |  Je 11.00 - 20.30 h  |  Ve 11.00 - 18.00 h  |  Sa 11.00 - 17.00 h  |  Di 11.00 - 17.00 h

Musée

Kunsthalle Basel est un lieu dédié à l’exposition, la discussion et la réflexion sur l’art d’aujourd’hui, et ce depuis sa fondation en 1872. Elle est reconnue pour sa programmation audacieuse et éclectique, ainsi que pour son engagement auprès des artistes, souvent avant que ces derniers ne deviennent reconnus. Chaque visiteur curieux de tout âge est bienvenu dans ces espaces spectaculaires accueillant des expositions et évènements stimulants.

 

Bibliothèque
L'utilisation de la bibliothèque du Basler Kunstverein est gratuite et ouverte au public. Avec près de 30 000 livres et catalogues d'art ainsi que 35 revues d'art abonnées, il offre un aperçu complet de la scène internationale de l'art contemporain et de ses différents protagonistes.

 

Accès via Klostergasse 5, CH – 4051 Basel

T +41 61 206 99 06
bibliothek@kunsthallebasel.notexisting@nodomain.comch
 

Horaires d'Ouverture Bibliothèque: Ma/Je 9.00 - 12.30 h et 13.30 - 17.00 h
(En dehors des heures d'ouverture sur rendez-vous)

 

Tarifs d’entrée

CHF 12.–/8.– y compris S AM Schweizerisches Architekturmuseum

Enfants jusqu'à et y compris 18 ans, personnes handicapées et leurs accompagnateurs, migrants (avec pièce d'identité N, F), membres du Basler Kunstverein, amis de la Kunsthalle Basel, presse, ICOM / VMS, écoles BS+BL, professeurs de design visuel BS et BL, séminaire d'histoire de l'art BS, Ecole de design de Bâle (SfG), Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Colour Key, COMEX Commission Exécutive Musées, Freiwilliger Museumsverein Basel (FMB), personnel du musée Bâle Entrée libre

Museums-PASS-Musées Entrée libre

colourkey Entrée libre

Plan d'accès

tram 1/2/3/8/10/11/14/15 > Bankverein,
tram 6/10/1/16/17 > Theater

Accessibilité

Toutes les chambres de la Kunsthalle Basel sont entièrement accessibles en fauteuil roulant. Ce n'est qu'à l'entrée de Steinenberg 7 que vous avez besoin de l'aide de nos collaborateurs, qui se feront un plaisir de vous aider (Tel. +41 61 206 99 01).
Exposition
Exposition

Kunsthalle Basel

Judith Kakon: «¤»

18 septembre 2020 - 15 août 2021

Judith Kakon (* 1988, Basel) verwendet das Symbol ¤ als Titel für ihr Kunstwerk an der Rückwand der Kunsthalle Basel. Es ist ein Zeichen, das auf eine nicht spezifizierte Währung verweist und 1972 zum ersten Mal für Computer codiert wurde. Die Künstlerin platzierte es ...
Afficher détails
Exposition

Kunsthalle Basel

Lydia Ourahmane: «Barzakh»

15 janvier 2021 - 05 avril 2021

Lösegeld, illegaler Grenzübertritt, Austausch von Staatsangehörigkeiten: Transaktionen unterschiedlicher Art sind häufig der konzeptuelle Ausgangspunkt für die Kunst von Lydia Ourahmane (*1992). In ihrer ersten Ausstellung in der Schweiz erweitert die in Algerien geborene ...
Afficher détails
Spécial

Kunsthalle Basel

mittwoch-matinee: Lydia Ourahmane

27 janvier 2021 | 10.00 h - 12.00 h

Lösegeld, illegaler Grenzübertritt, Austausch von Staatsangehörigkeiten: Transaktionen unterschiedlicher Art sind häufig der konzeptionelle Ausgangspunkt für Lydia Ourahmanes (*1992) Kunst. In einem interaktiven Rundgang werden gemeinsam die facettenreichen Werke der ...
Afficher détails
Exposition

Kunsthalle Basel

Joachim Bandau: «Die Nichtschönen, Travail 1967–1974»

29 janvier 2021 - 18 avril 2021

Zugleich technoid und körperlich, minimalistisch und monströs, häufig versehen mit Schläuchen und Anschlüssen, die seltsam organischen Öffnungen und Tentakeln ähneln, sind die frühen skulpturalen Arbeiten von Joachim Bandau (*1936) bis heute so merkwürdig und einzigartig ...
Afficher détails
Atelier

Kunsthalle Basel

Kids-Workshop zu der Ausstellung «Die Nichtschönen, Werke 1967–1974» von Joachim Bandau, auf Deutsch

28 février 2021 | 15.00 h - 16.30 h

Gemeinsam mit dem Team der Kunstvermittlung können Kinder die ausgestellten Werke anhand verschiedener Materialexperimente näher erkunden und so die Arbeitsweise von Joachim Bandau kennenlernen. Woraus bestehen die Objekte? Wie wurden sie gemacht? Und wie schwer sind sie ...
Afficher détails