Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Exposition
Exposition

Kunsthaus Baselland

Zeit/Ge/Schichten. Von kollektiven und persönlichen Narrationen

Aujourd'hui: 11.00 h - 17.00 h

13 septembre 2019 - 10 novembre 2019

Was bedingt unser Verständnis von Geschichte? Was prägt unsere Erinnerungen an die eigene Biografie? Wie blicken wir auf die Orte, Landschaften und Länder, die wir bereisen, bewohnen und die uns beheimaten, mit all ihren (politischen) Brüchen und Besonderheiten? Eigene und kollektive Erzählungen sind die Grundlage, um uns einen Zugang zur Welt und zu deren Verständnis zu verschaffen und zugleich Wissen zu konstruieren — so fragmentiert und lückenhaft dieses individuelle Wissen oftmals scheinen mag.
Zentral für die Ausstellung sind unterschiedlichste künstlerische Erzählungen, persönliche Narrationen und Auseinandersetzungen mit der jüngeren Geschichte als Formen des Erkenntnisgewinns. Eingeladen sind 13 Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz und dem internationalen Ausland. Auf unterschiedliche Weise setzen sie sich mit der Geschichte eines Landes ebenso auseinander wie mit ihrer persönlichen Geschichte respektive ihrem Blick, Kommentar und auch den Erinnerungen auf das aktuelle Zeitgeschehen.

Die verschiedenen Blickrichtungen, welche die Künstlerinnen und Künstler aufgrund ihrer unterschiedlichen Hintergründe, Herkünfte oder auch künstlerischen Interessen einnehmen, sollen dem Besucher respektive der Besucherin ein schlaglichtartiges Verständnis von der Welt und (ihren) Geschichten heute ermöglichen, individuell erzählt und doch mit der Möglichkeit, allgemeingültig zu sein.

Die Ausstellung entsteht u. a. in Kooperation mit CULTURESCAPES, die in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf Polen legt.


Anna Molska, Nielba and Wełna (2019), (still), Courtesy the artist and Foksal Gallery Foundation
Cécile Hummel, pesce spada ritratto (2012-18), Courtesy the artist
Museum

Kunsthaus Baselland

ouvertfermé | 11.00 - 17.00 h

St. Jakob-Strasse 170,  4132  Muttenz/Basel

Kunsthaus Baselland, Foto: Gina Folly

Horaires d'ouverture

Lu fermé  |  Ma 11.00 - 17.00 h  |  Me 11.00 - 17.00 h  |  Je 11.00 - 17.00 h  |  Ve 11.00 - 17.00 h  |  Sa 11.00 - 17.00 h  |  Di 11.00 - 17.00 h

Noël/Nouvel An 2019/2020

23 décembre 2019: fermé

24 décembre 2019: fermé

25 décembre 2019: fermé

26 décembre 2019: fermé

27 décembre 2019: 11.00 - 17.00 h

28 décembre 2019: 11.00 - 17.00 h

29 décembre 2019: 11.00 - 17.00 h

30 décembre 2019: fermé

31 décembre 2019: fermé

01 janvier 2020: fermé

02 janvier 2020: 11.00 - 17.00 h

03 janvier 2020: 11.00 - 17.00 h

04 janvier 2020: 11.00 - 17.00 h

05 janvier 2020: 11.00 - 17.00 h


La nuit des musées bâlois 2020

17 janvier 2020: 11.00 - 17.00 h

18 janvier 2020: 11.00 - 17.00 h


Carnaval 2020

02 mars 2020: fermé

03 mars 2020: fermé

04 mars 2020: fermé


Pâques 2020

10 avril 2020: fermé

11 avril 2020: 11.00 - 17.00 h

12 avril 2020: 11.00 - 17.00 h

13 avril 2020: fermé


1er mai 2020

01 mai 2020: 11.00 - 17.00 h


Ascension 2020

21 mai 2020: 11.00 - 17.00 h


Pentecôte 2020

31 mai 2020: 11.00 - 17.00 h

01 juin 2020: fermé


Art Basel 2020

15 juin 2020: 10.00 - 18.00 h

16 juin 2020: 10.00 - 18.00 h

17 juin 2020: 14.00 - 18.00 h

18 juin 2020: 10.00 - 18.00 h

19 juin 2020: 10.00 - 18.00 h

20 juin 2020: 10.00 - 18.00 h

21 juin 2020: 10.00 - 18.00 h


Fête nationale Suisse 2020

01 août 2020: fermé


Noël/Nouvel An 2020/2021

23 décembre 2020: 11.00 - 17.00 h

24 décembre 2020: fermé

25 décembre 2020: fermé

26 décembre 2020: fermé

27 décembre 2020: 11.00 - 17.00 h

28 décembre 2020: fermé

29 décembre 2020: 11.00 - 17.00 h

30 décembre 2020: 11.00 - 17.00 h

31 décembre 2020: fermé

01 janvier 2021: fermé

02 janvier 2021: 11.00 - 17.00 h

03 janvier 2021: 11.00 - 17.00 h


Musée

Le Kunsthaus Baselland fait partie des maisons d'expositions leader à Bâle pour l'art contemporaine regional, national et international. Le foyer se pose sur des artistes qui exercent dans la région de Bâle ainsi que sur des artistes international, lesquelles travaillent explicitement avec l'endroit et l'architecture du Kunsthaus. Partiellement des premières grandes expositions individuelles pour des artistes invités vont être réalisés.

Tarifs d’entrée

CHF 12.00 / réduit 9.00

colourkey Entrée libre

Museums-PASS-Musées Entrée libre

Plan d'accès

tram 14,
bus 36 > St. Jakob

Accessibilité

Toilettes non accessible en fauteuil roulant
Exposition
Exposition

Kunsthaus Baselland

Gina Folly: Jahresaussenprojekt 2019

15 février 2019 - 31 décembre 2019

Die in Basel und Paris lebende Künstlerin Gina Folly (*1983, Zürich) beschäftigt sich in ihrem Werk seit vielen Jahren eingehend mit dem Medium Fotografie, das sie um neue Formen und Präsentationsmöglichkeiten erweitert und ergänzt. Sowohl Pflanzen, Tiere oder auch ...
Afficher détails
Exposition

Kunsthaus Baselland

Regionale 20 — Step out! Aufbruch in den Raum

24 novembre 2019 - 06 janvier 2020

Anlässlich 20 Jahre Regionale findet im Kunsthaus Baselland, das zu den Mitbegründern dieser wichtigen Grossausstellung im Dreiländereck gehört, eine spezielle Regionale statt. Im besonderen Masse soll das Grenzüberschreitende dieses Formats thematisiert und von einem ...
Afficher détails
Visite Guidée

Kunsthaus Baselland

Exkursion: La Kunsthalle Mulhouse

Aujourd'hui 12 décembre 2019 | 14.00 h

Exkursionen zu benachbarten Institutionen der Regionale unter der Leitung von Ines Goldbach: La Kunsthalle Mulhouse (F), keine Anmeldung notwendig, Treffpunkt am Empfang, Dauer ca. 1 Stunde
Afficher détails
Visite Guidée

Kunsthaus Baselland

Exkursion: Kunsthalle Palazzo Liestal

19 décembre 2019 | 14.00 h

Exkursionen zu benachbarten Institutionen der Regionale unter der Leitung von Ines Goldbach: Kunsthalle Palazzo, Liestal (CH), keine Anmeldung notwendig, Treffpunkt am Empfang, Dauer ca. 1 Stunde, Unkosten: nur Eintritt vor Ort
Afficher détails
Visite Guidée

Kunsthaus Baselland

Exkursion: Kunstverein Freiburg und E-WERK

20 décembre 2019 | 14.00 h

Exkursionen zu benachbarten Institutionen der Regionale unter der Leitung von Ines Goldbach: Kunstverein Freiburg und E-WERK – Galerie für Gegenwartskunst, Freiburg (D), keine Anmeldung notwendig, Treffpunkt am Empfang, Dauer ca. 1 Stunde, Unkosten: nur Eintritt vor Ort
Afficher détails