En poursuivant votre navigation sur le site, vous acceptez notre utilisation des cookies.

Besucherinnen und Besucher lernen einen volkstümlichen Paartanz
Visite Guidée

Museum.BL

Musighanneli. Die Volksmusik-Sammlerin Hanny Christen

04 septembre 2022 | 14.00 h - 15.00 h

Hanny Christens Sammlung gilt als einer der grössten musikgeschichtlichen Schätze des Alpenraums. Über 11`000 Instrumentalstücke sammelte die Liestalerin, auch «Musighanneli» genannt, zuerst im Baselbiet und ab 1940 in der ganzen Schweiz. Sie notierte bei Bauern und Musikanten Noten und Tänze und schuf damit eine Sammlung, die in ihrem Umfang und ihrer Bedeutung einzigartig ist. Die Ausstellung beleuchtet Hanny Christens Werk, das vor zwanzig Jahren publiziert wurde und so den Weg aus einem Keller der Universitätsbibliothek Basel zurück auf die Schweizer Tanzbühnen fand. «Musighanneli» gibt zum ersten Mal einen Einblick in die umfangreiche Sammlung von Hanny Christen und zeigt zeigt anhand von Originaldokumenten, wie die Liestalerin auf ihren Reisen beim Sammeln vorging. Die Ausstellung macht sich auf Spurensuche nach der Person, die diesen Schatz von über 11'000 Volksmusikstücken zusammengetragen hat.


Foto: Torben Weber, © Museum.BL
Museum
Museum.BL Aussenansicht

Museum.BL

fermé

Zeughausplatz 28,  4410  Liestal

© Georgios Kefalas

Horaires d'ouverture

Lu fermé  |  Ma 10.00 - 17.00 h  |  Me 10.00 - 17.00 h  |  Je 10.00 - 17.00 h  |  Ve 10.00 - 17.00 h  |  Sa 10.00 - 17.00 h  |  Di 10.00 - 17.00 h

Noël/Nouvel An 2022/2023

24 décembre 2022: fermé

25 décembre 2022: fermé

26 décembre 2022: fermé

31 décembre 2022: fermé

01 janvier 2023: fermé


Musée

Ce musée thématique destiné à toute la famille, des plus petits aux plus grands, associe le passé au présent et le local au global. Connaissances environnementales et culturelles vont de paire. Les diverses expositions, innovantes et amusantes, présentent des thèmes actuels d'une manière très interactive aux familles comme aux scolaires. Avec le Römerstadt Augusta Raurica, le Museum.BL constitue le plus important musée du canton de Bâle-Campagne. Il abrite plus de deux millions d’orginiaux au sein d’expositions très variées, allant de l’histoire naturelle à l’archéologie, en passant par l’ethnologie, l’art et la photographie.

Tarifs d’entrée

CHF 8.–/6.–

colourkey Entrée libre

Museums-PASS-Musées Entrée libre

Passeport Musées Suisse Entrée libre

Plan d'accès

train from Basel SBB > Liestal,
bus 80/81 from Aeschenplatz > Liestal

Accessibilité

accessible
Exposition
Historischer Bikini von Hanro in der Ausstellung Bewahre! Was Menschen sammeln
Exposition

Museum.BL

Fermée jusqu'à nouvel ordre: Conserves! Ce qu'on collectionne Ce qu'on collectionne. Exposition permanente et variable

Exposition permanente

Collectionner, une passion: Mais devrions-nous garder toutes ces choses et qu'est-ce qu'ils signifient pour nous et notre avenir? Collectionneurs privés présentent leurs trésors et des conservateurs donnent un aperçu spécial dans les collections du musée.
Afficher détails
Historische Bekleidung aus der Hanro-Sammlung
Visite Guidée

Museum.BL

Die Hanro-Sammlung. Führung im Depot

02 novembre 2022 | 18.00 h - 19.00 h

Die Führung durch die Hanro-Sammlung findet am Originalstandort des ehemaligen Liestaler Textilunternehmens statt. Sie lässt in über hundert Jahre Textilgeschichte der Region Basel eintauchen, zeigt, wie die Sammlung erschlossen wurde und bietet einen Einblick in die rund ...
Afficher détails
Exposition

Museum.BL

Conserves! Ce qu'on collectionne. Exposition permanent et variable

Exposition permanente

Collectionner, une passion: Mais devrions-nous garder toutes ces choses et qu'est-ce qu'ils signifient pour nous et notre avenir? Collectionneurs privés présentent leurs trésors et des conservateurs donnent un aperçu spécial dans les collections du musée.
Afficher détails
Bluttschnägge und Bachbumbele so wild wie die Baselbieter Natur ist tönen auch gewisse Wörter im Baselbieter Dialekt Illustration Daniela Rütimann
Atelier Enfant

Museum.BL

Mein Museum: Bluttschnägge und Bachbumbele

09 novembre 2022 | 14.00 h - 16.30 h

Die Natur im Baselbiet ist wilder, als man denkt. Auch gewisse Tier- und Pflanzennamen klingen im Baselbieter Dialekt ziemlich wild. Heute bestimmt ihr eure Lieblingswörter und macht damit eine Kleinstausstellung.
Afficher détails
Webstuhl
Exposition

Museum.BL

Le ruban de soie. Capital, art & crise. L'industrie du ruban de soie

Exposition permanente

Florissante au XIXe siècle, l'ndustrie du ruban de soie connait une fin rapide: durant la Première et la Seconde Guerre mondiale, le marché de ce produit de luxe s'effond totalement, et le ruban de soie passe de mode. Le rubaneries doivent se consacrer a 'autres produits ou ...
Afficher détails
Am Sägerwebstuhl zeigt die Weberin wie Seidenbänder gewoben werden
Visite Guidée

Museum.BL

Webstuhl-Vorführung

06 novembre 2022 | 14.00 h - 17.00 h

So entstehen Schmuckbänder: Eine besondere Attraktion in der Ausstellung «Seidenband. Kapital, Kunst & Krise» bilden drei Bandwebstühle aus den vergangenen 250 Jahren. Zwei davon zeigt das Museum.BL regelmässig in Aktion. Die Maschinen faszinieren mit ihrem lauten Rattern und ...
Afficher détails
Exposition

Museum.BL

Bâle-campagne sauvage. Sur les traces des animaux et des plantes

depuis 22 mars 2014

L'exposition permanente mais changeable du Museum.BL aborde la biodiversité et emmène le visiteur dans un voyage à la découverte des richesses naturelles du canton de Bâle-Campagne: Une richesse de paradis naturels suprenants fait de la region de Bâle un habitat ...
Afficher détails
Bluttschnägge und Bachbumbele so wild wie die Baselbieter Natur ist tönen auch gewisse Wörter im Baselbieter Dialekt Illustration Daniela Rütimann
Atelier Enfant

Museum.BL

Mein Museum: Bluttschnägge und Bachbumbele

02 novembre 2022 | 14.00 h - 16.30 h

Die Natur im Baselbiet ist wilder, als man denkt. Auch gewisse Tier- und Pflanzennamen klingen im Baselbieter Dialekt ziemlich wild. Heute bestimmt ihr eure Lieblingswörter und macht damit eine Kleinstausstellung.
Afficher détails
Zwei Waldameisen Arbeiterinnen
Spécial

Museum.BL

Forschung zum Mitmachen. 10 Jahre Ameisenzeit

08 novembre 2022 | 17.30 h - 19.30 h

Zum Schutz der Waldameisen sind im Kanton Basel-Landschaft rund 50 freiwillige Helferinnen und Helfer als sogenannte Ameisengöttis unterwegs. Seit zehn Jahren suchen, finden und erfassen sie Waldameisennester und beobachten diese. An der «Museumsbar» sprechen wir über die ...
Afficher détails
Exposition

Museum.BL

FERMÉE: La, la, la. Une exposition à chanter

04 septembre 2020 - 08 janvier 2023

Nous écoutons des chansons du monde entier, découvrons la faune qui chante et apprenons comment le chant constitue. Nous explorons notre propre voix, et ceux qui ont du courage chantent leurs chansons dans le «Singbar».
Afficher détails
Exposition

Museum.BL

Am Rhein. Eine Spurensuche zwischen Augst und Birsfelden

05 novembre 2022 - 05 février 2023

Die 7800 Meter Rheinanstoss sind für den Kanton Basel-Landschaft bedeutsam. In der Sonderausstellung gehen wir der Nutzung des Rheins für die Schifffahrt und die Stromerzeugung nach und machen uns auf die Suche nach dem Biber, dem Lachs und seltenen Vögeln. Die Besuchenden ...
Afficher détails
Rhein mit Schifffahrt und Industrie
Vernissage

Museum.BL

Am Rhein. Eine Spurensuche zwischen Augst und Birsfelden

04 novembre 2022 | 18.00 h

Eröffnung der Sonderausstellung 5.11.2022–5.2.2023

Die 7800 Meter Rheinanstoss sind für den Kanton Basel-Landschaft bedeutsam. In der Ausstellung «Am Rhein. Eine Spurensuche zwischen Augst und Birsfelden» gehen wir der Nutzung des Rheins für die Schifffahrt und die ...
Afficher détails
Der Rhein mit Schifffahrt und Industrie
Visite Guidée

Museum.BL

Am Rhein. Eine Spurensuche zwischen Augst und Birsfelden

06 novembre 2022 | 14.00 h - 15.00 h

Führung durch die Sonderausstellung

Die 7800 Meter Rheinanstoss sind für den Kanton Basel-Landschaft bedeutsam. In der Ausstellung «Am Rhein. Eine Spurensuche zwischen Augst und Birsfelden» gehen wir der Nutzung des Rheins für die Schifffahrt und die Stromerzeugung ...
Afficher détails