En poursuivant votre navigation sur le site, vous acceptez notre utilisation des cookies.

Das Bild zeigt eine Frau aus Kamerun, schön bekleidet und reich geschmückt mit einem Kind auf dem Arm. Das Kind trägt ein weisses Kleid und einen Kopfschmuck.
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

mittwoch-matinee: Mütterliche Gottheiten

11 décembre 2019 | 10.00 h - 12.00 h

Mutter Erde, Mutter Gottes, Urmutter: Die Mutterfigur wird in verschiedenen Kontexten mit dem Göttlichem in Verbindung gebracht. Wir schauen in der Ausstellung «Mutter und Kind» auf Varianten in den Darstellungen von Maria und Jesus, aber auch auf ganz andere Formen mütterlicher Gottheiten.

Mit Kuratorin Tabea Buri

Gemälde von J. Ngwanyam, 1974 © MKB, Omar Lemke
Museum
Das Foto zeigt das Museum aus der Vogelperspektive

Museum der Kulturen Basel

ouvertfermé | 10.00 - 17.00 h

Münsterplatz 20,  4001  Basel

© Museum der Kulturen Basel

Horaires d'ouverture

Lu fermé  |  Ma 10.00 - 17.00 h  |  Me 10.00 - 17.00 h  |  Je 10.00 - 17.00 h  |  Ve 10.00 - 17.00 h  |  Sa 10.00 - 17.00 h  |  Di 10.00 - 17.00 h

Noël/Nouvel An 2020/2021

23 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

24 décembre 2020: fermé

25 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

26 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

27 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

28 décembre 2020: fermé

29 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

30 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

31 décembre 2020: fermé

01 janvier 2021: 10.00 - 17.00 h

02 janvier 2021: 10.00 - 17.00 h

03 janvier 2021: 10.00 - 17.00 h


Musée

Le Museum der Kulturen Basel fait partie des musées ethnographiques les plus importants d’Europe. Les réserves, mondialement connues, comprennent plus de 340 000 objets. Pour en présenter et en repositionner régulièrement une partie, les deux expositions permanentes sont accompagnées, annuellement, de plusieurs expositions temporaires. Avec des thématiques actuelles et quotidiennes, elles mettent en lumière les diverses dimensions culturelles présentes aux quatre coins de la planète. Les visiteuses et visiteurs pourront ainsi porter un autre regard sur le monde.


Tous les premiers mercredis soirs du mois, le musée présente un thème ethnologique et discute avec les visiteurs de questions sociales actuelles, raconte des histoires dans une nouvelle perspective et montre les rapports surprenants avec notre vie quotidienne.

Tarifs d’entrée

Entrée adulte à partir de 20 ans CHF 16.00
Jeunes de moins de 20 ans CHF 5.00
Personnes de moins de 30 ans en formation, sur présentation d'un document CHF 5.00
Enfants de moins de 13 ans entrée gratuite

Entrée gratuite:
Happy Day: premier dimanche chaque mois
Happy Hour: 16–17 h de Mardi à Samedi

Museums-PASS-Musées Entrée libre

Passeport Musées Suisse Entrée libre

colourkey Entrée libre

Plan d'accès

tram 6/8/11/14/15/16/17, bus 31/33/34/36/38 > Schifflände
tram 1/2/15 > Kunstmuseum

Accessibilité

Le musée est accessible aux fauteuils roulants, sauf pour l'exposition de Carnaval
Exposition
Das Foto zeigt die Köpfe zweiter Theaterfiguren Die Figur links hat grosse rote Augen eine Knollennase und einen grossen Mund Die Figur rechts hat eine spitzige Nase ebenfalls rote Augen und ein Haarbüschel steht gerade auf dem Kopf
Exposition

Museum der Kulturen Basel

Digital: Eintreten ins virtuelle Museum

Exposition permanente

Das Museum der Kulturen Basel ist immer virtuell offen. Von unserer speziellen Webseite aus gelangen Sie jederzeit ins Museum. Sie nehmen an Führungen teil, lernen die Lieblingsobjekte der Mitarbeitenden kennen, erfahren, an was wir arbeiten und können Bastelanleitungen oder ...
Afficher détails
Auf einer Bank sitzt ein violett bekleideter Harlekin, eine Fasnachtsfigur. Er hält eine Stablaterne in den Händen.
Exposition

Museum der Kulturen Basel

Le Carnaval de Bâle

Exposition permanente

Le Carnaval de Bâle est une gigantesque fête des sons et des rêves, des couleurs et des fantaisies, mais aussi de la critique sévère et du persiflage. Depuis toujours, une grande part de la population s’engage activement pour cet évènement et de nombreux artistes y ...
Afficher détails
Das Foto zeigt eine Maske mit riesigen Augen und einem offenen Mund Sie ist in den Farben Rot Schwarz und Beige gehalten Seitlich ragen Federn aus dem Gesicht heraus
Exposition

Museum der Kulturen Basel

Grand. Objets Interprétations Dimensions

Exposition permanente

Les objets de grande taille impressionnent et fascinent. Aujourd'hui, nous pensons, bâtissons et vivons à l'époque des superlatifs. L'exposition permanente fait entrer l'univers du grand au musée et le met en valeur. Des objets gigantesques y trouvent leur place. Mais aussi ...
Afficher détails
Das Foto zeigt eine rote Figur die einen Gott in Form eines Elefanten darstellt
Exposition

Museum der Kulturen Basel

La quête du savoir rencontre la soif de collectionner

22 mars 2019 - 22 novembre 2020

On attend beaucoup des musées: ce qui, hier encore, faisait partie intégrante d’une collection ethnographique, comme une collection de crânes, s’avère désormais problématique. Des objets ont été retirés de leur ancien contexte, d’autres – fabriqués à partir de matériaux rares ...
Afficher détails
Das Foto zeigt eine rote Figur die einen Gott in Form eines Elefanten darstellt
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Wissensdrang trifft Sammelwut

11 octobre 2020 | 11.00 h - 12.00 h

Museen sind gefordert: Was gestern für eine ethnografische Sammlung noch unverzichtbar schien – wie etwa eine Schädelsammlung –, gilt heute als problematisch. Die Führung in der Ausstellung «Wissensdrang trifft Sammelwut» erforscht die Motive dieser Sammelwut und stellt ...
Afficher détails
Ce linteaux est fait de bois On y voit un serpent
Exposition

Museum der Kulturen Basel

Memory – Moments du souvenir et de l’oubli

26 juin 2020 - 07 juillet 2024

L’exposition révèle de manière ludique les multiples pratiques avec lesquelles les êtres humains se souviennent de certains moments de la vie, mais aussi en oublient. De la naissance à la mort, les événements significatifs dans la société sont transmis oralement, gravés dans ...
Afficher détails
Ce linteaux est fait de bois On y voit un serpent
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Memory

27 septembre 2020 | 11.00 h - 12.00 h

Die Führung in der Ausstellung «Memory» geht den Formen und Praktiken nach, wie gesellschaftliche Ereignisse erinnert, überliefert oder verschwiegen werden. Ob in Stein gemeisselt, in Metall gegossen oder auf Papier geschrieben, ohne Dinge wäre ein Erinnern über lange ...
Afficher détails
Ce linteaux est fait de bois On y voit un serpent
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Memory

04 octobre 2020 | 11.00 h - 12.00 h

Die Führung in der Ausstellung «Memory» geht den Formen und Praktiken nach, wie gesellschaftliche Ereignisse erinnert, überliefert oder verschwiegen werden. Ob in Stein gemeisselt, in Metall gegossen oder auf Papier geschrieben, ohne Dinge wäre ein Erinnern über lange ...
Afficher détails
Der Kochlöffel links ist ein Prinz mit Hut, grünem Gewand und bemaltem Gesicht. Der Löffel rechts stellt die Prinzessin dar mit Hut, Schleier, orangem Gewand und ebenfalls bemaltem Gesicht.
Atelier Enfant

Museum der Kulturen Basel

Ein Königspaar tritt auf

04 octobre 2020 | 13.00 h - 17.00 h

Aus Holzlöffeln kreieren die Kinder im Atelier Stabpuppen und lassen sich dabei von der indischen Geschichte des Prinzen Rama und der Prinzessin Sita in der Ausstellung «Memory» inspirieren.
Afficher détails
Zwei Benin-Bronzen sind zu sehen Jene im Hintergrund ist nur undeutlich Jene im Vordergrund stellt einen Kopf dar mit Helm und Halsschmuck
Spécial

Museum der Kulturen Basel

Benin-Bronzen – auch im Museum der Kulturen Basel

07 octobre 2020 | 18.00 h - 19.30 h

Die sogenannten Benin-Bronzen, die 1897 von den Briten als Kriegsbeute aus der Stadt Benin, Nigeria, nach England verschifft wurden, haben eine bewegte Geschichte hinter sich. In der Ausstellung «Memory – Momente des Erinnerns und Vergessens» sind drei Objekte aus Benin zu ...
Afficher détails
Ce linteaux est fait de bois On y voit un serpent
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Memory

18 octobre 2020 | 11.00 h - 12.00 h

Die Führung in der Ausstellung «Memory» geht den Formen und Praktiken nach, wie gesellschaftliche Ereignisse erinnert, überliefert oder verschwiegen werden. Ob in Stein gemeisselt, in Metall gegossen oder auf Papier geschrieben, ohne Dinge wäre ein Erinnern über lange ...
Afficher détails
Manifestation
Das Bild zeigt die Fassade des Kulthauses von unten nach oben aufgenommen, viel Stroh und verzierte Flächen
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Best-of

Demain 20 septembre 2020 | 11.00 h - 12.00 h

Das Wertvollste, das Bekannteste, das Beliebteste – die «Best of»-Führung zeigt ausgewählte Objekte. Zugleich fragt sie nach den Kriterien solcher Rangfolgen: Sie sind abhängig von Sammlungsinteressen, von wissenschaftlichen Erkenntnissen oder auch von persönlichen Vorlieben. ...
Afficher détails