En poursuivant votre navigation sur le site, vous acceptez notre utilisation des cookies.

Spécial

Naturhistorisches Museum Basel

Tag der Naturhistorischen Sammlungen

18 octobre 2020 | 10.00 h - 17.00 h

Die naturhistorischen Museen und botanischen Gärten der Schweiz beherbergen etwa 60 Millionen naturkundliche Objekte und jedes einzelne davon hat eine Geschichte zu erzählen. Geschichten über skurrile Lebewesen, über abenteuerliche Entdeckungen, über Seltenheit und Bedrohung. Viele dieser Geschichten klingen so fantastisch, dass man sich fragt, ob sie wirklich wahr oder vielmehr der Fantasie eines Kuratoren oder einer Kuratorin entsprungen sind. Am Sonntag, 18. Oktober, lädt das Naturhistorische Museum Basel dazu ein, die Sammlungsdepots zu besuchen und eben solchen unglaublichen Geschichten zu lauschen:

Archivführungen, Dauer ca. 30 Min., Masken obligatorisch:
13.00, 14.30 Uhr «Fantastische Säbelzähne»: Loïc Costeur, Leiter Geowissenschaften, zeichnet die Geschichte der Säbelzähne durch die Zeit nach.
13.00, 14.30 Uhr «Fossilien erzählen Erdgeschichte»: Kurator Walter Etter unternimmt anhand von längst ausgestorbenen Arten eine Zeitreise in und um Basel.
13.45, 15.15 Uhr «Geschichten aus dem Präparatorium»: Co-Direktor Basil Thüring erklärt, wie das Museum seine Tiere ausstopft – oder eben nicht!
13.45, 15.15 Uhr «Gesichert für die Ewigkeit»: Edi Stöckli, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, entführt zu Dornenteufelechsen und Bartgeiern in die Sammlungen des Alkohol- und Kühlkellers.

Fantastische Geschichten und Ziehung Wettbewerb:
16.00 Uhr Das Rätsel wird gelüftet und das Museum gibt bekannt, welche der drei im Vorfeld per Video erzählten Geschichten frei erfunden ist. Live vor Ort wird die Gewinnerin oder der Gewinner des Wettbewerbs erkoren.

Bereits im Vorfeld erzählen Kuratorinnen und Kuratoren der verschiedenen Institutionen jeweils drei Geschichten zu ihren Sammlungsobjekten. Aber Achtung: Eine davon ist frei erfunden! Raten Sie mit und entscheiden Sie selbst: Welche Geschichten sind so passiert und welche entstammen dem Reich der Lügen? Nehmen Sie am Wettbewerb teil unter www.fantasticstories.ch und gewinnen Sie einzigartige Preise.


Swiss Systematics Society
Museum

Naturhistorisches Museum Basel

ouvertfermé | 10.00 - 17.00 h

Augustinergasse 2,  4001  Basel

photo: Gregor Brändli

Horaires d'ouverture

Lu fermé  |  Ma 10.00 - 17.00 h  |  Me 10.00 - 17.00 h  |  Je 10.00 - 17.00 h  |  Ve 10.00 - 17.00 h  |  Sa 10.00 - 17.00 h  |  Di 10.00 - 17.00 h

En raison de la situation actuelle entourant le virus corona et des mesures prises par les autorités fédérales et cantonales, le Musée a développé un concept de protection qui devrait vous permettre de visiter nos expositions en toute sécurité. Nous vous demandons de bien comprendre toutes les restrictions inévitables. La priorité absolue pour nous est la santé et la sécurité de vous et de nos employés.


Noël/Nouvel An 2020/2021

23 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

24 décembre 2020: fermé

25 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

26 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

27 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

28 décembre 2020: fermé

29 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

30 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

31 décembre 2020: 10.00 - 17.00 h

01 janvier 2021: 10.00 - 17.00 h

02 janvier 2021: 10.00 - 17.00 h

03 janvier 2021: 10.00 - 17.00 h


Musée

Partez à la découverte des archives de la vie. Plongez dans la diversité de nos expositions, familiarisez-vous avec les animaux exotiques. Retournez dans le passé, vers les dinosaures et à l’origine de la Terre. Assistez à l’évolution des mammifères, en suivant l’exemple du mammouth ou du tigre aux dents de sabre. Laissez-vous surprendre par nos expositions sur l’univers fascinant de la nature et de ses mystères.

Tarifs d’entrée

Exposition permanentes inclues
Adultes: CHF 7.–
Adolescents (moins de 20 ans): CHF 5.-
Étudiants (moins de 30 ans): CHF 5.–
Enfants (moins de 13 ans): Entrée libre

colourkey Entrée libre

Museums-PASS-Musées Entrée libre

Passeport Musées Suisse Entrée libre

Plan d'accès

tram 6/8/11/14/15/16/17,
bus 31/33/34/36/38 > Schifflände,
tram 1/2/15 > Kunstmuseum

Accessibilité

Das Naturhistorische Museum Basel möchte auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen einen spannenden und erlebnisreichen Besuch ermöglichen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Behindertenorganisationen in der Region Basel und über die Landesgrenzen hinweg. Informieren Sie sich über unser vielfältiges Angebot auf unserer Webseite.
Exposition
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

Mammouth & Machairodus

Exposition permanente

Säbelzahnkatze, Riesenhirsch, Zwergelefant und der Mensch – die Evolution der Säugetiere ist spektakulär. Anhand ausgewählter, seltener Objekte zeigen wir die Säugetiere und ihre Ahnen. Den Höhepunkt dieser Ausstellung bildet unser berühmtes Mammut.

Säugetiere bilden ...
Afficher détails
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

Couagga & Dodo

Exposition permanente

Les collections du Muséum d'Histoire Naturelle de Bâle sont les archives de la vie. Elles comprennent de nombreuses espèces aujourd'hui disparues. Ces documents d'un temps passé sont conservés précieusement dans nos locaux conçus spécialement pour abriter des biens culturels ...
Afficher détails
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

La tanière

Exposition permanente

Hat sich eine Raupe aus dem Ei gekämpft, frisst sie, soviel sie kann. Sie ändert ihr Aussehen, wächst und verpuppt sich, um schliesslich als wunderschöner Falter aus der Puppenhülle zu schlüpfen und durch die Lüfte zu fliegen. Diese bemerkenswerten Entwicklungsschritte des ...
Afficher détails
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

Théâtre de la Nature – Oiseaux, mammifères & minéraux en Suisse

Exposition permanente

Les oiseaux et les mammifères présentent de multiples caractéristiques qui conviennent parfaitement à leur mode de vie. Quel est le degré de performance de leur vue et de leur ouïe? Pour quel type de locomotion ont-ils été dotés de pattes et de pieds?

Grâce à cette ...
Afficher détails
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

Seiche & Papillon

Exposition permanente

Wirbellose Tiere haben kein knöchernes Skelett. Ihre markante Erscheinung wird oft durch ein Aussenskelett wie bei Insekten oder durch ein Schalensystem wie bei Muscheln und Schnecken bestimmt. Es kann aber auch weich und beweglich sein wie bei Würmern. Die Ausstellung ...
Afficher détails
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

Feu & Eau

Exposition permanente

Unsere Erde ist ein ausgesprochen dynamischer Planet. Die Beschaffenheit der Oberfläche hat ihren Ursprung tief im Inneren der Erde. Nur so erklären sich die seit Jahrmillionen beweglichen Kontinente, sich auftürmende Gebirge, das Entstehen und Verschwinden von Ozeanbecken, ...
Afficher détails
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

Baleine & Poisson

Exposition permanente

Die Dauerausstellung Wal & Fisch bietet nicht nur einen fantastischen Blick über die Dächer von Basel, sie glänzt vor allem mit dem wirkungsvoll inszenierten Skelett eines Zwergwals. Dieses lagerte vierzig Jahre lang im Sammlungskeller, ehe es den Weg in die Ausstellung fand. ...
Afficher détails
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

Ammonite & Bélemnite

Exposition permanente

Die Ausstellung Ammonit & Donnerkeil beherbergt Gesteine aus der Nordwestschweiz, die zwischen 16‘000 und 250 Millionen Jahre alt sind. Darunter befinden sich die wichtigsten Gruppen von Mikrofossilien, Pflanzen und wirbellosen Tieren. Hierzu zählen auch zahlreiche Fossilien ...
Afficher détails
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

Dinos & Sauriens

Exposition permanente

Wie lebten die Dinosaurier? Was haben sie gefressen? Wie schnell sind sie gewachsen? Weshalb wurden sie derart gross? Und wie war ihr Sozialverhalten? Auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserer Dauerausstellung anschauliche Antworten. Dabei nehmen wir Abschied von ...
Afficher détails
Exposition

Naturhistorisches Museum Basel

LA TERRE AUX LIMITES

20 novembre 2020 - 30 mai 2021

La Terre est une planète très particulière: elle a fait naître la vie. Pendant des milliers d'années, l’homme y a vécu en harmonie avec la nature, sans laisser derrière lui de traces profondes. Mais désormais, notre besoin sans cesse croissant d’espace et de ressources ...
Afficher détails
Spécial

Naturhistorisches Museum Basel

Alles könnte anders sein: Talk mit Harald Welzer

27 novembre 2020 | 19.00 h

Barbara Bleisch, Schweizer Philosophin, Autorin und Moderatorin der Sternstunde Philosophie (SRF), unterhält sich mit Harald Welzer, Sozialpsychologe, Autor, politischer Kommentator und einer der profiliertesten Intellektuellen des deutschsprachigen Raums, über das Verhältnis ...
Afficher détails
Manifestation
Spécial Enfant

Naturhistorisches Museum Basel

Nachts im Museum - Exklusiver Familienevent

Demain 31 octobre 2020 | 20.00 h - 0.00 h

Eine Nacht im Museum verbringen und mit der Taschenlampe durch dir Räume streifen? Das klingt ja wie im Film! Genau, nur dass bei uns die Tiere nicht lebendig werden. Trotzdem ist es ein besonderes Erlebnis, den Schlafsack neben einem Skelett auszurollen – für unvergessliche ...
Afficher détails
Spécial Enfant

Naturhistorisches Museum Basel

Nachts im Museum - Exklusiver Familienevent

01 novembre 2020 | 0.00 h - 9.00 h

Eine Nacht im Museum verbringen und mit der Taschenlampe durch dir Räume streifen? Das klingt ja wie im Film! Genau, nur dass bei uns die Tiere nicht lebendig werden. Trotzdem ist es ein besonderes Erlebnis, den Schlafsack neben einem Skelett auszurollen – für unvergessliche ...
Afficher détails