Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Exposition
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Feu & Eau

Exposition permanente

Unsere Erde ist ein ausgesprochen dynamischer Planet. Die Beschaffenheit der Oberfläche hat ihren Ursprung tief im Inneren der Erde. Nur so erklären sich die seit Jahrmillionen beweglichen Kontinente, sich auftürmende Gebirge, das Entstehen und Verschwinden von Ozeanbecken, riesige untermeerische Gebirgsketten, Tiefseegräben, der andauernd aktive Vulkanismus und die gefürchteten Erdbeben.

Das Leben auf der Erde entstand vor über 3,8 Milliarden Jahren. Dieses Leben und seine Evolution bilden eine andauernde, geologisch wirksame Kraft. Sich abwechselnde Warm- und Eiszeiten sind weitere Erscheinungen, die im Zusammenspiel mit den Kräften aus dem Erdinneren und der belebten Welt unsere heutigen Lebensumstände geschaffen haben.

Die Ausstellung Feuer & Wasser zeigt diese Zusammenhänge vorwiegend aus dem Blickwinkel der Theorie der Kontinentaldrift, die unser Weltbild seit den 1970er-Jahren nachhaltig verändert hat. Die Besucher werden dabei vom Erdinneren an die Erdoberfläche und dort vom Hochgebirge in den Tiefseegraben geleitet. Aus Erdbebenwellen, welche die Erde durchlaufen, lernen wir den schalenartigen Aufbau und die Zusammensetzung unseres Planeten kennen. Diese wiederum haben grosse Auswirkungen auf das Geschehen in den Erdplatten der Kruste, sei es am Meeresboden oder auf den Kontinenten.

Auf einer grossen Weltkarte kann man die Zusammenhänge zwischen den aneinandergrenzenden Krustenplatten, Vulkangürteln, Erdbeben, Gebirgsketten und Tiefseegräben studieren.

Zudem kann das Forschungs- und Bohrschiff „Glomar Challenger“, welches von 1968 bis 1983 die Pionierrolle um den Nachweis der Plattentektonik übernahm, im Modell betrachtet werden.

Die vielfältigen geologischen Erscheinungsformen an der Erdoberfläche wie Gebirge und ihre typischen Gesteine, Ebenen und Wüsten, der Kontinentalschelf mit seinen markanten Korallenriffen oder die geheimnisvolle Tiefsee und einige ihrer Bodenschätze werden ebenfalls in der Ausstellung thematisiert.


Photo © Gregor Brändli
Museum

Naturhistorisches Museum Basel

fermé

Augustinergasse 2,  4001  Basel

Horaires d'ouverture

Lu fermé  |  Ma 10.00 - 17.00 h  |  Me 10.00 - 17.00 h  |  Je 10.00 - 17.00 h  |  Ve 10.00 - 17.00 h  |  Sa 10.00 - 17.00 h  |  Di 10.00 - 17.00 h

Fête nationale Suisse 2019

01 août 2019: 10.00 - 17.00 h


Noël/Nouvel An 2019/2020

23 décembre 2019: 10.00 - 17.00 h

24 décembre 2019: fermé

25 décembre 2019: 10.00 - 17.00 h

26 décembre 2019: 10.00 - 17.00 h

27 décembre 2019: 10.00 - 17.00 h

28 décembre 2019: 10.00 - 17.00 h

29 décembre 2019: 10.00 - 17.00 h

30 décembre 2019: 10.00 - 17.00 h

31 décembre 2019: 10.00 - 17.00 h

01 janvier 2020: 10.00 - 17.00 h

02 janvier 2020: 10.00 - 17.00 h

03 janvier 2020: 10.00 - 17.00 h

04 janvier 2020: 10.00 - 17.00 h

05 janvier 2020: 10.00 - 17.00 h


1er mai 2020

01 mai 2020: 10.00 - 17.00 h


Musée

Partez à la découverte des archives de la vie. Plongez dans la diversité de nos expositions, familiarisez-vous avec les animaux exotiques. Retournez dans le passé, vers les dinosaures et à l’origine de la Terre. Assistez à l’évolution des mammifères, en suivant l’exemple du mammouth ou du tigre aux dents de sabre. Laissez-vous surprendre par nos expositions sur l’univers fascinant de la nature et de ses mystères.

Tarifs d’entrée

Exposition temporaire «Entrez dans l'oreille» (expositions AQUA et permanentes inclues)
Adultes: CHF 14.–
Adolescents (moins de 20 ans): CHF 7.-
Étudiants (moins de 30 ans): CHF 7.–
Enfants (moins de 13 ans): Entrée libre

Exposition temporaire «AQUA» (expositions permanentes inclues)
Adultes: CHF 10.–
Adolescents (moins de 20 ans): CHF 7.-
Étudiants (moins de 30 ans): CHF 7.–
Enfants (moins de 13 ans): Entrée libre

Exposition permanentes inclues
Adultes: CHF 7.–
Adolescents (moins de 20 ans): CHF 5.-
Étudiants (moins de 30 ans): CHF 5.–
Enfants (moins de 13 ans): Entrée libre

colourkey Entrée libre

Museums-PASS-Musées Entrée libre

Passeport Musées Suisse Entrée libre

Plan d'accès

tram 6/8/11/14/15/16/17,
bus 31/33/34/36/38 > Schifflände,
tram 1/2/15 > Kunstmuseum

Accessibilité

Das Naturhistorische Museum Basel möchte auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen einen spannenden und erlebnisreichen Besuch ermöglichen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Behindertenorganisationen in der Region Basel und über die Landesgrenzen hinweg. Informieren Sie sich über unser vielfältiges Angebot auf unserer Webseite.
Exposition
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Baleine & Poisson

Exposition permanente

Die Dauerausstellung Wal & Fisch bietet nicht nur einen fantastischen Blick über die Dächer von Basel, sie glänzt vor allem mit dem wirkungsvoll inszenierten Skelett eines Zwergwals. Dieses lagerte vierzig Jahre lang im Sammlungskeller, ehe es den Weg in die Ausstellung fand. ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Feu & Eau

Exposition permanente

Unsere Erde ist ein ausgesprochen dynamischer Planet. Die Beschaffenheit der Oberfläche hat ihren Ursprung tief im Inneren der Erde. Nur so erklären sich die seit Jahrmillionen beweglichen Kontinente, sich auftürmende Gebirge, das Entstehen und Verschwinden von Ozeanbecken, ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Dinos & Sauriens

Exposition permanente

Wie lebten die Dinosaurier? Was haben sie gefressen? Wie schnell sind sie gewachsen? Weshalb wurden sie derart gross? Und wie war ihr Sozialverhalten? Auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserer Dauerausstellung anschauliche Antworten. Dabei nehmen wir Abschied von ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Ammonite & Bélemnite

Exposition permanente

Die Ausstellung Ammonit & Donnerkeil beherbergt Gesteine aus der Nordwestschweiz, die zwischen 16‘000 und 250 Millionen Jahre alt sind. Darunter befinden sich die wichtigsten Gruppen von Mikrofossilien, Pflanzen und wirbellosen Tieren. Hierzu zählen auch zahlreiche Fossilien ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Seiche & Papillon

Exposition permanente

Wirbellose Tiere haben kein knöchernes Skelett. Ihre markante Erscheinung wird oft durch ein Aussenskelett wie bei Insekten oder durch ein Schalensystem wie bei Muscheln und Schnecken bestimmt. Es kann aber auch weich und beweglich sein wie bei Würmern. Die Ausstellung ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Théâtre de la Nature – Oiseaux, mammifères & minéraux en Suisse

Exposition permanente

Les oiseaux et les mammifères présentent de multiples caractéristiques qui conviennent parfaitement à leur mode de vie. Quel est le degré de performance de leur vue et de leur ouïe? Pour quel type de locomotion ont-ils été dotés de pattes et de pieds?

Grâce à cette ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

La tanière

Exposition permanente

Hat sich eine Raupe aus dem Ei gekämpft, frisst sie, soviel sie kann. Sie ändert ihr Aussehen, wächst und verpuppt sich, um schliesslich als wunderschöner Falter aus der Puppenhülle zu schlüpfen und durch die Lüfte zu fliegen. Diese bemerkenswerten Entwicklungsschritte des ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Couagga & Dodo

Exposition permanente

Les collections du Muséum d'Histoire Naturelle de Bâle sont les archives de la vie. Elles comprennent de nombreuses espèces aujourd'hui disparues. Ces documents d'un temps passé sont conservés précieusement dans nos locaux conçus spécialement pour abriter des biens culturels ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Mammouth & Machairodus

Exposition permanente

Säbelzahnkatze, Riesenhirsch, Zwergelefant und der Mensch – die Evolution der Säugetiere ist spektakulär. Anhand ausgewählter, seltener Objekte zeigen wir die Säugetiere und ihre Ahnen. Den Höhepunkt dieser Ausstellung bildet unser berühmtes Mammut.

Säugetiere bilden ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Entrez dans l'oreille. Le voyage des sens

18 novembre 2018 - 30 juin 2019

Lors de cette exposition temporaire, les enfants, tout comme les adultes, pourront s'émerveiller du monde de l'oreille, de l'ouïe des vertébrés, de la manière dont les animaux émettent des sons, et de l'évolution de l'oreille au cours du temps. Vous vous promènerez dans de ...
Afficher détails
Exposition Tous

Naturhistorisches Museum Basel

Aqua. Photographs by Michel Roggo

29 mars 2019 - 30 juin 2019

Des ours et des crocodiles, des forêts tropicales et des cavernes abyssales, des lacs de glacier et des rivières poissonneuses: Voici un échantillon des sujets photographiés par le fribourgois Michel Roggo, la pluspart du temps sous l’eau, durant ces huit dernières années. En ...
Afficher détails