Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ausstellung
Ausstellung

Museum Kleines Klingental

Klostergeschichte und Münsterskulpturen

Heute: Geschlossen

Dauerausstellung

In den schönen und gut erhaltenen Räumen des ehemaligen Nonnenklosters Klingental sind mittelalterliche Originalskulpturen des Basler Münsters sowie ein Modell der Stadt im 17. Jahrhundert zu sehen.


Foto: Mark Niedermann
Museum Kleines Klingental, Dauerausstellung
Museum

Museum Kleines Klingental

Geschlossen

Unterer Rheinweg 26,  4058  Basel

Öffnungszeiten

Mo Geschlossen  |  Di Geschlossen  |  Mi 14.00 - 17.00 Uhr  |  Do Geschlossen  |  Fr Geschlossen  |  Sa 14.00 - 17.00 Uhr  |  So 10.00 - 17.00 Uhr

Bis Ostersonntag, 4. April gelten erweiterte Öffnungszeiten:
Mittwoch 14–19 Uhr, Samstag & Sonntag 10–17 Uhr


Weihnachten/Neujahr 2021/2022

24. Dezember 2021: Geschlossen

25. Dezember 2021: Geschlossen

26. Dezember 2021: 10.00 - 17.00 Uhr

31. Dezember 2021: Geschlossen

01. Januar 2022: Geschlossen


Museum

Das Museum befindet sich im mittelalterlichen Gründungsbau des ehemaligen Dominikanerinnenklosters Klingental am Kleinbasler Rheinufer. In historischen Räumen werden romanische und gotische Originalskulpturen des Basler Münsters, ein Modell der Stadt Basel im 17. Jahrhundert sowie die Geschichte des Klosters präsentiert. Regelmässige Sonderausstellungen mit Begleitveranstaltungen thematisieren die regionale Kunst- und Kulturgeschichte.

Eintrittspreise

CHF 8.-/ 5.-

colourkey freier Eintritt

Museums-PASS-Musées freier Eintritt

Schweizerischer Museumspass freier Eintritt

Anfahrt

Tram 6/8/14/15/17, Bus 31/34/38 > Rheingasse
Ausstellungen
Veranstaltungen
Spezial

Museum Kleines Klingental

«Der Weihnachtsstern»: Bühnenmusik von Hans Huber zum Krippenspiel von Meinrad Lienert (Teil 2)

15. Dezember 2021 | 19.30 Uhr

Mit dem Ensemble «Les Voix» Basel, Andrea Wiesli (Klavier), Lea Meyer (Sopran) und Till Streit (Tenor) unter der Leitung von David Rossel

Hans Huber (1852–1921): «Der Weihnachtsstern» (1912), Bühnenmusik zum Krippenspiel von Meinrad Lienert (1865–1933)

Der ...
weitere Informationen