En poursuivant votre navigation sur le site, vous acceptez notre utilisation des cookies.

Exposition
Das Foto zeigt eine rote Figur die einen Gott in Form eines Elefanten darstellt
Exposition

Museum der Kulturen Basel

La quête du savoir rencontre la soif de collectionner

Aujourd'hui: fermé

22 mars 2019 - 22 novembre 2020

On attend beaucoup des musées: ce qui, hier encore, faisait partie intégrante d’une collection ethnographique, comme une collection de crânes, s’avère désormais problématique. Des objets ont été retirés de leur ancien contexte, d’autres – fabriqués à partir de matériaux rares et précieux comme l’ivoire – ont déclenché des convoitises et des armes ont été entassées en masse. L’exposition se penche sur les motifs de la soif de collectionner et s’interroge sur la manière adéquate de gérer les objets sensibles.


Menschliche Überreste, © MKB, Foto: Omar Lemke
Elefanten, Verehrt und gejagt, © MKB, Foto: Omar Lemke
Museum
Das Foto zeigt das Museum aus der Vogelperspektive

Museum der Kulturen Basel

fermé

Münsterplatz 20,  4001  Basel

© Museum der Kulturen Basel

Horaires d'ouverture

Lu fermé  |  Ma 10.00 - 17.00 h  |  Me 10.00 - 17.00 h  |  Je 10.00 - 17.00 h  |  Ve 10.00 - 17.00 h  |  Sa 10.00 - 17.00 h  |  Di 10.00 - 17.00 h

1er mai 2021

01 mai 2021: 10.00 - 17.00 h


Ascension 2021

13 mai 2021: 10.00 - 17.00 h


Pentecôte 2021

23 mai 2021: 10.00 - 17.00 h

24 mai 2021: 10.00 - 17.00 h


Fête nationale Suisse 2021

01 août 2021: 10.00 - 17.00 h


Noël/Nouvel An 2021/2022

24 décembre 2021: fermé

25 décembre 2021: 10.00 - 17.00 h

26 décembre 2021: 10.00 - 17.00 h

27 décembre 2021: 10.00 - 17.00 h

28 décembre 2021: 10.00 - 17.00 h

29 décembre 2021: 10.00 - 17.00 h

30 décembre 2021: 10.00 - 17.00 h

31 décembre 2021: fermé

01 janvier 2022: 10.00 - 17.00 h


Musée

Le Museum der Kulturen Basel fait partie des musées ethnographiques les plus importants d’Europe. Les réserves, mondialement connues, comprennent plus de 340 000 objets. Pour en présenter et en repositionner régulièrement une partie, les deux expositions permanentes sont accompagnées, annuellement, de plusieurs expositions temporaires. Avec des thématiques actuelles et quotidiennes, elles mettent en lumière les diverses dimensions culturelles présentes aux quatre coins de la planète. Les visiteuses et visiteurs pourront ainsi porter un autre regard sur le monde.


Tous les premiers mercredis soirs du mois, le musée présente un thème ethnologique et discute avec les visiteurs de questions sociales actuelles, raconte des histoires dans une nouvelle perspective et montre les rapports surprenants avec notre vie quotidienne.

Tarifs d’entrée

Entrée adulte à partir de 20 ans CHF 16.00
Jeunes de moins de 20 ans CHF 5.00
Personnes de moins de 30 ans en formation, sur présentation d'un document CHF 5.00
Enfants de moins de 13 ans entrée gratuite

Entrée gratuite:
Happy Day: premier dimanche chaque mois
Happy Hour: 16–17 h de Mardi à Samedi

Museums-PASS-Musées Entrée libre

Passeport Musées Suisse Entrée libre

colourkey Entrée libre

Plan d'accès

tram 6/8/11/14/15/16/17, bus 31/33/34/36/38 > Schifflände
tram 1/2/15 > Kunstmuseum

Accessibilité

Le musée est accessible aux fauteuils roulants, sauf pour l'exposition de Carnaval
Exposition
Auf einer Bank sitzt ein violett bekleideter Harlekin, eine Fasnachtsfigur. Er hält eine Stablaterne in den Händen.
Exposition

Museum der Kulturen Basel

Le Carnaval de Bâle

Exposition permanente

Le Carnaval de Bâle est une gigantesque fête des sons et des rêves, des couleurs et des fantaisies, mais aussi de la critique sévère et du persiflage. Depuis toujours, une grande part de la population s’engage activement pour cet évènement et de nombreux artistes y ...
Afficher détails
Das Foto zeigt die Köpfe zweiter Theaterfiguren Die Figur links hat grosse rote Augen eine Knollennase und einen grossen Mund Die Figur rechts hat eine spitzige Nase ebenfalls rote Augen und ein Haarbüschel steht gerade auf dem Kopf
Digital Exposition

Museum der Kulturen Basel

Eintreten ins virtuelle Museum

Exposition permanente

Das Museum der Kulturen Basel ist virtuell immer offen. Von unserer Website aus gelangen Sie jederzeit ins Museum. Sie nehmen an Führungen teil, begegnen Buddha zuhause auf dem Sofa, lernen die Lieblingsobjekte der Mitarbeitenden kennen und können Bastelanleitungen für schöne ...
Afficher détails
Ce linteaux est fait de bois On y voit un serpent
Exposition

Museum der Kulturen Basel

Memory – Moments du souvenir et de l’oubli

26 juin 2020 - 07 juillet 2024

L’exposition révèle de manière ludique les multiples pratiques avec lesquelles les êtres humains se souviennent de certains moments de la vie, mais aussi en oublient. De la naissance à la mort, les événements significatifs dans la société sont transmis oralement, gravés dans ...
Afficher détails
On voit le visage et le torse d'un Bouddha en or qui a des bijoux en turquoise
Exposition

Museum der Kulturen Basel

Illuminé – L’univers des bouddhas

20 novembre 2020 - 23 janvier 2022

De la salle de méditation à l’étang du jardin en passant par la salle de séjour, Bouddha est partout. Qu’est-ce qui le rend si fascinant à nos yeux? Quels sont les enseignements et les pratiques du bouddhisme? L’exposition explore cet aspect et présente le bouddhisme sous ses ...
Afficher détails
Holzstäbe wurden zusammengefügt und bilden eine Karte Sie hängt in der Luft und wirft einen Schatten auf die Wand dahinter
Exposition

Museum der Kulturen Basel

Making the World. Mondes vécus

26 mars 2021 - 23 janvier 2022

À travers deux expositions, le Museum der Kulturen Basel et le Kunstmuseum Basel explorent la manière dont «l’homme façonne le monde». Des pièces provenant des deux musées entrent en dialogue, tandis que le Museum der Kulturen Basel se concentre sur les imbrications des ...
Afficher détails
Manifestation
Zusammengeschnürte Bambusstäbe
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Making the World

25 avril 2021 | 11.00 h - 12.00 h

In fünf Gruppierungen treten Werke aus der Sammlung des Museums der Kulturen Basel in Beziehung zu Werken aus dem Kunstmuseum Basel und machen erlebbar, wie der Mensch die Welt formt und selbst von ihr geprägt wird. Die Führung in der Ausstellung «Making the World» geht den ...
Afficher détails
Gesicht eines Buddhas, weiss und gold
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Erleuchtet

02 mai 2021 | 11.00 h - 12.00 h

Warum ist der Buddhismus so populär? Welche Transformationen und Neuinterpretationen hat diese Lehre in ihrer mehr als zweitausendjährigen Geschichte erfahren? Auf der Führung durch die Ausstellung «Erleuchtet – Die Welt der Buddhas» entdecken die Teilnehmenden die Vielfalt ...
Afficher détails
runde rote Blume mit vielen Blütenblättern auf grünem Blatt mit hellblauem Hintergrund
Atelier Enfant

Museum der Kulturen Basel

Buddhas Blume

02 mai 2021 | 13.00 h - 17.00 h

Draussen blüht es an jeder Ecke, doch auch in der Ausstellung «Erleuchtet» ist eine ganz besondere Blüte zu entdecken. Es ist die Lotosblüte, das Symbol für Buddhas Erleuchtung.

Im Atelier falten die Kinder eine Lotosblüte fürs Fenster und lassen sie vom Licht ...
Afficher détails
Gesicht eines Buddhas, weiss und gold
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Erleuchtet

02 mai 2021 | 14.00 h - 15.00 h

Warum ist der Buddhismus so populär? Welche Transformationen und Neuinterpretationen hat diese Lehre in ihrer mehr als zweitausendjährigen Geschichte erfahren? Auf der Führung durch die Ausstellung «Erleuchtet – Die Welt der Buddhas» entdecken die Teilnehmenden die Vielfalt ...
Afficher détails
Das Foto zeigt das Museum aus der Vogelperspektive
Visite Guidée Accessible aux personnes handicapées

Museum der Kulturen Basel

Making the World

02 mai 2021 | 15.00 h - 16.00 h

Die durch Raum und Zeit unterschiedliche Wahrnehmung der Welt hat zu vielfältigen Umgangsformen mit der Welt geführt. Auf der Führung in Gebärdensprache durch die Ausstellung «Making the World» gehen die Teilnehmenden den Spuren dieser Wechselbeziehung nach. In fünf ...
Afficher détails
Kopf und Schulterbrereich eines goldenen Buddhas vor goldenem Hintergrund
Spécial

Museum der Kulturen Basel

Ethnologie fassbar: Klang aus der Stille

05 mai 2021 | 18.00 h - 19.30 h

Der Shakuhachi-Meister Jürg Fujûzi Zurmühle spielt auf der japanischen Bambusflöte. Die Teilnehmenden können den meditativen Klängen lauschen auf Kissen, Bänkchen und Stühlen inmitten der Buddhas in der Ausstellung «Erleuchtet». Dazu werden Zen-Texte vorgetragen und es gibt ...
Afficher détails
Kopf und Schulterbereich eines goldenen Buddha, vor goldenem Hintergrund
Spécial

Museum der Kulturen Basel

Meditation – Dem inneren Buddha begegnen

08 mai 2021 | 10.30 h - 11.10 h

An diesem Vormittag kann eine Meditation inmitten zahlreicher Buddhas erlebt werden. Ausgangspunkt der inneren Betrachtungen bilden jeweils ein Buddha-Bildnis und die buddhistischen Qualitäten, die es verkörpert. Auf der geführten Meditationssitzung begeben sich die ...
Afficher détails
Das Foto zeigt das Museum aus der Vogelperspektive
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Erleuchtet

09 mai 2021 | 14.00 h - 15.00 h

Warum ist der Buddhismus so populär? Welche Transformationen und Neuinterpretationen hat diese Lehre in ihrer mehr als zweitausendjährigen Geschichte erfahren? Auf der Führung durch die Ausstellung «Erleuchtet – Die Welt der Buddhas» entdecken die Teilnehmenden die Vielfalt ...
Afficher détails
Das Foto zeigt das Museum aus der Vogelperspektive
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Making the World

16 mai 2021 | 11.00 h - 12.00 h

Die durch Raum und Zeit unterschiedliche Wahrnehmung der Welt hat zu vielfältigen Umgangsformen mit der Welt geführt. Auf der Führung durch die Ausstellung «Making the World» gehen die Teilnehmenden den Spuren dieser Wechselbeziehung nach. In fünf Gruppierungen treten Werke ...
Afficher détails
Mit Gesichtern bemalte Fassade eines 16-Meter-hohen Strohhauses, das wie ein Tipi geformt ist
Visite Guidée

Museum der Kulturen Basel

Best-of

23 mai 2021 | 11.00 h - 12.00 h

Das Wertvollste, das Bekannteste, das Beliebteste – die «Best-of»-Führung zeigt ausgewählte Objekte in verschiedenen Ausstellungen. Zugleich fragt sie nach den Kriterien solcher Rangfolgen: Sie sind abhängig von Sammelinteressen, von wissenschaftlichen Erkenntnissen oder auch ...
Afficher détails